Im Sommer ist Schluss

  • Weitere
    schließen
+
Fabio Lorusso (links) und Mihajel Uslun

Der SV Frickenhofen trennt sich von Trainerduo.

Nach drei Spielzeiten gehen der aktuell Tabellendritte der Kreisliga B II SV Frickenhofen und das Trainerduo Mihajel Uslun und Fabio Lorusso getrennte Wege - zumindest was die Zusammenarbeit zwischen Mannschaft und Trainer im aktiven Spielbetrieb angeht. Ein Wechsel wird aber erst zum Sommer hin erfolgen.

Trotz der momentan guten Platzierung, möchte man beim SV Frickenhofen frischen Wind in die eigenen Reihen bringen. Darum wurde beschlossen, dass für die kommende Saison ein neuer Trainer verpflichtet wird.

Der Wunsch des Vereins und der Mannschaft, die Zusammenarbeit im Sommer zu beenden, kam für die Trainer eher unerwartet. Dennoch wollen beide Parteien, sofern die aktuelle Saison noch fortgesetzt wird, das bestmögliche Ergebnis erzielen und die Runde ordentlich zu Ende spielen.

Der SVF hat aktuell sieben Punkte Rückstand auf Spitzenreiter SG Hohenstadt/Untergröningen.

Zurück zur Übersicht: Fußball

WEITERE ARTIKEL