Joe Colletti wird Trainer in Neuler

  • Weitere
    schließen
+
Gioacchino "Joe" Colletti – hier im Trikot des SV Ebnat – trainiert in der kommenden Saison den Bezirksligisten TV Neuler.

Der 35-jährige B-Lizenzinhaber übernimmt zur neuen Saison. Co-Trainer wird Antonio Avigliano.

Der TV Neuler verpflichtet Joe Colletti als neuen Trainer. Der 35-jährige B-Lizenzinhaber Gioacchino "Joe" Colletti wird das Bezirksliga-Team zur Saison 2020/2021 übernehmen und löst hiermit seinen Vorgänger Salem Bevab ab.

Salem Bevab wird das Team auf eigenen Wunsch verlassen. "An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich für die vergangenen, sehr erfolgreichen acht Jahre bedanken. Es ist sicherlich keine Selbstverständlichkeit, dass ein Trainer diese beachtliche Zeit einem Verein treu bleibt," betont TVN-Fußball-Abteilungsleiter Tobias Emer.

Mit Salem stieg Neuler im Herzschlagfinale 2014 in Ellwangen in die Bezirksliga auf und erreichte mit den Platzierungen vier und drei in den letzten beiden Jahren die besten Platzierungen der vergangenen 20 Jahre. Emer: "Somit hat man sich mittlerweile zur festen Größe der Bezirksliga entwickelt, was als großer Verdienst von Salem bezeichnet werden kann."

Sein Nachfolger Joe Colletti ist ein bekanntes Gesicht in Fußballerkreisen über die Region hinaus. "Bereits in den ersten Gesprächen konnte man feststellen," so Emer, "dass Joe zum TVN passt."

In der Spielertrainer-Position war Colletti zuletzt beim Bezirksliga-Konkurrenten aus Lorch tätig. Nach seinen verschiedenen höherklassigen Stationen bei den Sportfreunden Dorfmerkingen, beim TSV Essingen und beim SSV Ulm führt nun der Weg zum Turnverein Neuler. "In Joe haben wir einen sehr erfahrenen Spieler sowie Trainer gewinnen können. Durch seinen fußballerischen Werdegang kann er das junge Team sicherlich inspirieren und weiterentwickeln", ist sich Tobias Emer sicher.

Als Co-Trainer wird ihm Antonio "Toni" Avigliano zur Seite stehen. Er war bereits in Lorch als Co-Trainer bei Joe Colletti tätig, "weshalb wir uns sicher sind, dass dies auch für Neuler eine gute Lösung ist", sagt der Abteilungsleiter und bezeichnet ihn ebenfalls als Wunschlösung.

Klaus Fuchs trainiert die Zweite

Für die zweite Mannschaft wird ab sofort Klaus Fuchs als Trainer zuständig sein. Er wird das Kreisliga B–Team von Michael Nagel übernehmen. Fuchs war bereits die letzten beiden Jahre Co-Trainer beim TVN II. Michael Nagel gibt sein Traineramt aus privaten Gründen ab.

Tobias Emer: "Wir glauben, dass wir mit diesem Trainerteam den eingeschlagenen Weg fortführen können und dass dadurch unsere beiden Mannschaften weiterhin erfolgreich sein werden."

Zurück zur Übersicht: Fußball

WEITERE ARTIKEL