Neresheim will Reaktion zeigen

  • Weitere
    schließen
+
Der SV Neresheim möchte im Heimspiel gegen den SV Ebersbach drei Punkte einfahren. Auf dem Bild zu sehen ist Neresheims Verteidiger Ibrahim Hajtic (rechts, Nummer 18).

Der SV Neresheim trifft am Samstag um 15.30 Uhr auf den SV Ebersbach.

An diesem Samstag spielt der SV Neresheim zuhause gegen den SV Ebersbach. Anstoß der Partie ist um 15.30 Uhr.

Die jüngsten Ereignisse beim SV Neresheim sind nicht spurlos an der Mannschaft vorbeigegangen. Unkonzentriert und fahrig zeigte man sich in Plattenhardt und leistete in der zweiten Halbzeit überhaupt keinen Widerstand mehr. Im Heimspiel gegen den SV Ebersbach möchte die Mannschaft nun unbedingt wieder das Gesicht aus den vergangenen Heimspielen zeigen, in denen es durchaus gut lief. Sieben Punkte holte der SVN aus den vergangenen drei Heimspielen. Zuletzt gab es zwei Heimsiege in Serie. Das macht durchaus Hoffnung, dass man gegen den SV Ebersbach wieder zurück in die Spur findet.

3:1-Heimsieg beim Debüt

In der vergangenen Saison feierte Manfred Raab im Heimspiel gegen den SV Eberbsbach sein Trainerdebüt. Diese Partie gewann Neresheim mit 3:1. Die Gäste von der Fils stehen aktuell mit zwölf Punkten auf Platz acht der Tabelle. Der SV Neresheim belegt mit insgesamt acht Punkten den 15, Tabellenplatz. Bei einem Sieg könnte der SVN den Anschluss an das Mittelfeld langsam herstellen.

Zurück zur Übersicht: Fußball

WEITERE ARTIKEL