Punktlos in der Fremde

  • Weitere
    schließen

Die TSG Hofherrnweiler-U. verliert 1:2 beim SKV Rutesheim.

Mit einer 1:2-Niederlage kehrte die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach vom SKV Rutesheim zurück. Bereits an diesem Mittwoch (Anpfiff: 18.30 Uhr) gastieren nun im Verbands-Pokal die Stuttgarter Kickers im VR-Bank-Sportpark.

Rutesheim war nach schwächerem Beginn mit kräftiger Mithilfe der TSG-Hintermannschaft mit 1:0 in Führung gegangen (16.). Danach wirkte die TSG verunsichert und der SKV bekam immer mehr Selbstvertrauen. Die logische Konsequenz: das 2:0 (35.). Als alle schon mit dem Halbzeitpfiff gerechnet hatten markierte Jannis Schlosser aus einem Gewühl heraus den 1:2-Anschluss. Im zweiten Durchgang lief die TSG hoch an und bemühte sich, vergab aber ihre Chancen, sodass es bei der knappen Niederlage blieb.

TSG: Federschmid – Bullinger, Aman (78. Simeonidi), van Eerden (45. Derenda), König, Schlosser, Stas, Appt (78. Okupniak), Beyer, Denk, Sedlatschek Tore: 1:0 Lübcke (16.), 2:0 Boehler (35.), 2:1 Schlosser (45.).

Zurück zur Übersicht: Fußball

WEITERE ARTIKEL