Schechingen in Hohenstadt

  • Weitere
    schließen
+
Schlange stehen, Kontaktdaten angeben und mit Abstand ins Stadion. Wie hier in Heubach ist das derzeit "Corona-Alltag" auf den Sportplätzen der Amateure.

Die Bilanz spricht für die Gastgeber.

Die SG Hohenstadt/Untergröningen ist stark in die neue Saison gestartet – 3:0 beim TSV Heubach II. Am zweiten Spieltag empfängt die SG nun den FC Schechingen II. Die Bilanz spricht dabei ganz klar für Hohenstadt/Untergröningen. In den vergangenen fünf Jahren standen in der Kreisliga B II insgesamt acht Duelle. Sechsmal siegte die SG, dazu gab es ein Unentschieden und einmal siegte der FCS II.

Auch Bartholomä legte einen starken Saisonstart hin und reiht sich in der Tabelle nun knapp hinter der SG ein. Am Sonntag wird man zu Gast beim TSV Ruppertshofen sein. Außerdem spielen noch: TSV Essingen II gegen den TSV Heubach II, SV Göggingen gegen TSF Gschwend, der FC Eschach empfängt den TSV Böbingen, der TSV Leinzell spielt gegen Stern Mögglingen II und der SV Frickenhofen erwartet den SV Lautern II.

tim

Zurück zur Übersicht: Fußball

WEITERE ARTIKEL