Telenot bleibt Hauptsponsor

  • Weitere
    schließen
+
-

Seit fast vier Monaten ruht beim VfR Aalen der Ball. Die Profis sind in Kurzarbeit, die Saison wurde abgebrochen, und es herrschte Ungewissheit. Trotz allem haben die Verantwortlichen im Hintergrund viel gearbeitet und die Weichen für die neue Saison gestellt. "Wir hoffen, dass der Tiefpunkt jetzt erreicht ist und wir wieder in eine andere Richtung marschieren", sagt Präsidiumsmitglied Michael Weißkopf.

Der erste Meilenstein ist bereits geglückt: Der VfR Aalen hat den Vertrag mit seinem Haupt- und Trikotsponsor verlängert, und zwar zu denselben Konditionen wie vergangene Saison. "Das ist ein wichtiges und wegweisendes Signal für die anderen Partner", sagt Weißkopf. Auch VfR-Geschäftsführer Giuseppe Lepore ist froh, einen "so verlässlichen und vertrauensvollen Partner dabei zu haben".

Zurück zur Übersicht: Fußball

WEITERE ARTIKEL