Trainer bleibt an Bord

  • Weitere
    schließen

Kristof Mattyasovszky verlängert in Hussenhofen.

Der A-Ligist SV Hussenhofen hat die spiel- und trainingsfreie Zeit genutzt, um sich über die aktuell unterbrochene Saison hinaus sportlich aufzustellen. "Oberste Priorität hatte für uns die Verlängerung mit unserem Trainer" sagt Abteilungsleiter Christoph Kottmann. "Nach sehr guten Gesprächen freuen wir uns, mit Kristof "Matty" Mattyasovszky auch für die Saison 2021/2022 einen Top-Trainer in unseren Reihen zu haben, der bis heute schon unglaublich viel für und mit dem SV Hussenhofen erreicht hat", so der Abteilungsleiter weiter. Gleichzeitig hat bereits ein Großteil Spieler ihre feste Zusage für eine weitere Saison beim SV Hussenhofen gegeben.

Aktuell steht die Mannschaft auf dem fünften Tabellenplatz und hat das Saisonziel "Klassenerhalt" praktisch vorzeitig erreicht. "Es ist schön zu sehen, dass die Chemie zwischen Trainer und Mannschaft so gut passt. Alle sind mit Motivation und vor allem Spaß dabei", so Vorstand Johannes Hirsch.

Zurück zur Übersicht: Fußball

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL