Umkämpftes Remis

  • Weitere
    schließen

Die U17 des FC Ellwangen spielt 4:4 gegen Tettnang.

Der FC Ellwangen empfing den derzeitigen Tabellenzweiten aus Tettnang. Von Beginn an zeigten sich die Ellwangerinnen konzentriert und ballsicher. Doch auch der TSV Tettnang hatte viel Zug nach vorne, sie gingen in der 11. Minute 1:0 in Führung. Die Jagsttälerinnen kämpften und bekamen einen Elfmeter, welchen Josi Wild zum 1:1 verwandelte. Die Ellwangerinnen machten weiterhin viel Druck. Jana Köder schob zur 2:1-Führung ein. Auch in die zweite Halbzeit starteten die Jagsttälerinnen sehr konzentriert und offensiv, Wild erhöhte zum 3:1. Die Gäste verkürzten auf 3:2. Hier verletzte sich die Ellwanger Torhüterin, weshalb Feldspielerin Lea Buchstab zur neuen Torfrau wurde. Dies nutzten die Gäste für zweit weitere Tore. Doch die FC-Mädels belohnten sich in der 77. Minute. Wild hämmerte den Ball mit einem Volleyschuss ins Netz – 4:4.

FCE: Ebert, Weller, Buchstab, Hirsch, Köder (30. Minute), Rademacher, Memminger, Weber, Baier, Wild (14. Minute, 44. Minute, 77. Minute), Fetzer, Schulz, Wieser, Gückelhorn, Weinhold

Zurück zur Übersicht: Fußball

WEITERE ARTIKEL