Wer holt den SV Jagstzell ein?

  • Weitere
    schließen

Drei Mannschaften haben die Möglichkeit, mit Spitzenreiter Jagstzell gleichzuziehen.

In der Kreisliga B III ergibt sich durch einen Corona-Fall bei der DJK Schwabsberg-Buch II noch kein klares Tabellenbild. Lediglich sechs der 13 Mannschaften haben bislang alle Spiele bestritten. Eröffnet wurde der Spieltag bereits am Mittwoch. Der FC Röhlingen siegte mit 2:1 bei der SGM Fachsenfeld/Dewangen. Da der Spitzenreiter SV Jagstzell (drei Spiele, drei Siege) spielfrei hat, haben die SGM Rindelbach/Neunheim und die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach III im direkten Duell gegeneinander die Chance gleichzuziehen. Der Sieger aus dieser Partie schafft dies dann auch. Die Eroberung der Tabellenführung wird allerdings schwer, denn Jagstzell hat das wesentlich bessere Torverhältnis.

Auch die Union Wasseralfingen II kann zum SV Jagstzell aufschließen – vorausgesetzt man gewinnt die Partie beim TSV Hüttlingen II.

tim

Zurück zur Übersicht: Fußball

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL