Handball EHF verschiebt Finalturniere

Im Zuge der Corona-Krise sind die Finalturniere in den großen europäischen Handball-Klubwettbewerben um drei Monate von Mai in den August verlegt worden. Zudem wird es vor Juni keine Spiele in der Königsklasse und auch nicht im EHF-Cup geben. Wie die Europäische Handball Föderation EHF mitteilte, steigt das Final Four der Champions League am 22./23. August in Köln, die Finalspiele um den EHF-Cup in Berlin am 29./30. August. sid
© Südwest Presse 26.03.2020 07:45
106 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy