SG2H gastiert in Göppingen

  • Weitere
    schließen

Die C-Jugend will das Ruder herumreißen.

Nach dem missglückten Saisonstart in der Württembergliga steht am kommenden Wochenende für die männliche C-Jugend der SG Hofen/Hüttlingen die nächste große Herausforderung an.

Die Mannschaft um Achim und Alica Eiberger trifft am Sonntag um 14 Uhr in der EWS Arena auf den Bundesliganachwuchs von FA Göppingen. Die Gastgeber rangieren tabellarisch mit 4:0 Zählern auf dem ersten Platz.

Für die Grün-Roten geht es vor allen Dingen darum, die Niederlage der vergangenen Woche zu verarbeiten. Trainer Achim Eiberger fordert eine Reaktion seiner Mannschaft auf die durchwachsene Leistung: "Wir haben jetzt eine Woche Zeit, uns im Training das nötige Selbstvertrauen zu holen und uns auf Göppingen vorzubereiten. Klar ist, dass wir anders auftreten müssen als bisher." Aufgrund des erhöhten Inzidenzwertes im Kreis Göppingen muss mit einer kurzfristigen Spielabsetzung gerechnet werden.

Zurück zur Übersicht: Handball

WEITERE ARTIKEL