Zimmermann verstärkt den TSB Gmünd

  • Weitere
    schließen

TSB Gmünd nimmt Linksaußen aus dem Göppinger Bundesliga-Nachwuchs unter Vertrag.

Nun ist es offiziell. Der 19 Jahre junge Eric Zimmermann, der seit 2016 im Nachwuchscenter von Bundesligist Frisch Auf Göppingen ausgebildet wurde und derzeit in der A-Jugend-Bundesliga auf Torejagd geht, wird die Oberliga-Handballer des TSB Gmünd in der neuen Saison verstärken.

Der Linkshänder ist der erste externe Neuzugang des TSB für die neue Saison. Bislang hatten sich Aleksa Djokic (25, zum TSV Alfdorf/Lorch) sowie Moritz Knück (27, Karriereende) die Spielzeiten geteilt. Mit wem Zimmermann das neue Linksaußen-Duo bilden wird, will der Sportliche Leiter Jürgen Rilli noch nicht preis geben. Fest steht aber: Er wird jung und talentiert sein. Die Position werde intern neu besetzt.

"Seine Dynamik und seine Schnelligkeit sind Erics größte Stärken. Damit wird er uns weiterbringen", freut sich Rilli auf den Neuzugang, der zudem über Athletik und Sprungkraft sowie gute Wurfvarianten verfügt.

Dass er mit dem Göppinger Nachwuchs ungeachtet der Pandemie im Trainingsbetrieb verbleiben durfte, ist für ihn ein glücklicher Umstand. Die Junioren-Bundesligasaison soll am 10./11. April sogar fortgesetzt werden.

sch

Zurück zur Übersicht: Handball

WEITERE ARTIKEL