Keine Jugendspiele bei den SG2H-Handballern

Verantwortliche der Spielgemeinschaft Hofen/Hüttlingen sagen ihre Spiele vorsichtshalber ab.
Aufgrund der Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 50 im Ostalbkreis und den benachbarten Landkreisen haben sich die Verantwortlichen der SG Hofen/Hüttlingen dazu entschlossen, alle Handballspiele aan diesem Wochenende, sowohl die geplanten Heimspiele in der Talsporthalle wie auch alle Auswärtsbegegnungen mit SG2H-Beteiligung, vorläufig abzusetzen. Trotz aller Euphorie für den Handballsport steht für die Führung der SG Hofen/Hüttlingen (SG2H) die Gesundheit aller an vorderster Stelle.

Dies teilte Manuel Linsenmaier, Jugendleitung der SG Hofen/Hüttlingen, mit.

© Schwäbische Post 23.10.2020 08:45
2476 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

rdh

Endlich jemand, der verantwortungsvoll handelt! In der jetztigen Lage müsste generell der Spielbetrieb im AmateurBereich für ein paar Wochen ausgesetzt werden!

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy