Kickers sorgen für klare Verhältnisse

Fußball, WFV-Pokal
Die Stuttgarter Kickers haben durch einen klaren 6:2-Sieg in Essingen die zweite Runde im WFV-Pokal erreicht.

Es ging Schlag auf Schlag im Essinger Schönbrunnenstadion: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4. Nach 17 Minuten  hatte es schon 0:2 gestanden, nach 37 Minuten waren es schon vier Kickers-Tore. Essingen konnte immerhin durch Dodontsakis und Weiss nach zwei Ehrentreffer erzielen.

Damit ist der letztjährige Finalist Essingen schon in Runde eins draußen. Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier.

© Schwäbische Post 13.08.2019 21:07
1244 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.