Mit Schwung wieder raus auf den Platz

Die Sportanlagen im Freien sind weithin wieder geöffnet. Viele Sportler können das Hometraining gegen einen geordneten Trainingsbetrieb eintauschen – auch wenn dieser begleitet ist von strengen Auflagen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt. Hygiene und Abstand halten sind maßgebende Kriterien. Dennoch: die Leichtathleten, Radfahrer, Reiter, Golfer und Tennisspieler aller Orten, die Leistungsschwimmer des Gmünder Schwimmvereins, die Boulespieler des BC Happy Metal in Heubach, die Segelflieger auf dem Hornberg und viele andere mehr nutzten das Wochenende, um ihrem Hobby zu frönen. Während in den anderen Sportarten (außer den Bundesliga-Fußballern) das Wettkampfgeschehen noch ruht, gab der Württembergische Tennisbund bekannt, dass anstatt der regulären Wettkampfsaison eine „Coronarunde“ gespielt wird – freiwillig und ohne Doppel.

Werner Röhrich

© Schwäbische Post 18.05.2020 18:28
863 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy