Pokalsieg vor heimischem Publikum?

Fußball, Bezirkspokal Im Endspiel treffen Ruppertshofen und Mögglingen aufeinander.
  • Geschlagen: Die Frauen des TSV Ruppertshofen haben im vergangenen Jahr das Bezirkspokal-Finale gegen den FC Normannia Gmünd mit 1:4 verloren. Klappt’s am Sonntag besser? Foto: opo

Sie sind wieder ganz nah dran am Pott: Die Fußball-Frauen des TSV Ruppertshofen stehen wie schon im Vorjahr im Endspiel des Bezirkspokals. Diesmal haben sie sogar Heimrecht. Gegner am Sonntag ist der 1. FC Stern Mögglingen. Anpfiff: 15 Uhr.

Vergangenes Jahr war’s eine klare Angelegenheit. Der FC Normannia Gmünd sicherte sich mit einem 4:1-Sieg den Bezirkspokal. Die damals unterlegenen Ruppertshofener wollen nun die richtigen Schlüsse ziehen und diesmal selbst den Pokal mit nach Hause nehmen. Keine leichte Aufgabe, denn der FC Stern Mögglingen verfügt über viel individuelle Qualität in seinem Kader.

Übrigens, die Zuschaueranzahl ist auf je 200 Personen pro Verein begrenzt. Wer dabei sein möchte, muss seine Daten bis spätestens Samstag um 19 Uhr angeben. Und zwar per Telefon, Whatsapp oder SMS an die Nummer 0176-7276439. Nur Anmeldungen mit vollständigen Angaben werden berücksichtigt.

© Schwäbische Post 13.08.2020 18:18
249 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy