Regionalsport

Leserbeitrag schreiben

Fußball

Karten für Pokalspiele

Fußball, WFV-Pokal So läuft es fürs Härtsfeld- Derby und das VfR-Spiel.

Der Kartenvorverkauf fürs Stadtderby SV Neresheim gegen Spfr Dorfmerkingen (Samstag, 15.30 Uhr) ist am Donnerstagabend. Es gilt ein freier Verkauf, los geht es zeitgleich ab 19 Uhr im Vereinsheim des SV Neresheim sowie im Sportheim Talblick Dorfmerkingen. Nach der aktuellen Corona-Verordnung endet der Verkauf, wenn 500 Zuschauer erreicht sind.

weiter
  • 360 Leser

SV Neresheim mit knappem Personal

Fußball, Landesliga Der SV Neresheim erwartet eine harte zweite Landesliga-Saison. Der kleine Kader ist bereits jetzt durch Verletzungen gebeutelt.

Gespannt blicken die Verantwortlichen beim SV Neresheim auf die kommende Saison 2020/21, die zweite in der Landesliga Staffel 2. Angesichts der verschärften Abstiegsregelung in der 19er-Liga – sechs Mannschaften steigen sicher ab, eventuell sogar sieben – erwarten Trainer Manfred Raab und Abteilungsleiter Stefan Aubele eine aufreibende

weiter
  • 1

Drei neue Spieler sind gekommen, zwei gegangen

Fußball, Landesliga Das sind die neuen Spieler des SV Waldhausen.

Beim SV Waldhausen gab es im Sommer keine großen Veränderungen. Trainer Jens Rohsgoderer vertraut weitestgehend seinen Jungs, die schon in der Bezirksliga überzeugt haben. Drei Spieler kamen. Zwei Spieler haben die Mannschaft verlassen,.

Torhüter: Der 23-Jährige Albert Stroh wird einer von drei Torhütern in der Mannschaft sein. Er kam vom TV

weiter

Samstags die eigenen Fans begeistern

Fußball, Landesliga Der SV Waldhausen spielt in der kommenden Saison erstmalig in der Landesliga. Dabei gibt es nur ein Ziel: Den Klassenerhalt.

Die vergangenen Monate wird man im Lager des SV Waldhausen mit Sicherheit so schnell nicht vergessen: Abgesagtes Trainingslager in der Winterpause aufgrund der unsicheren Corona-Lage in Italien, Meister in der Bezirksliga auf dem Sofa und der damit verbundene erstmalige Aufstieg in die Landesliga als Höhepunkt.

Seit Anfang Juli befindet sich die Mannschaft

weiter

Sechs sind gekommen, fünf gegangen

Fußball, Landesliga Das sind Waldstettens neue Spieler.

Trainer Mirko Doll musste im Sommer einen kleinen Umbruch meistern. Insgesamt sechs Spieler wurden vor der Saison verpflichtet, fünf sind gegangen.

Abwehr: Die meiste Erfahrung bringt der 30-jährige Simon Fröhlich mit – für ihn ist es eine Rückkehr zu alter Wirkungsstätte. Vor der Saison kam er von Normannia Gmünd. Zwischen 2009 und 2012

weiter
  • 1

Das Ziel: schön und erfolgreich spielen

Fußball, Landesliga Der TSGV Waldstetten musste einen kleinen Umbruch meistern. Doch dieser scheint gelungen. Die Vorbereitung verlief gut und man geht optimistisch in die neue Saison.

Unglücklicher konnte die vergangene kurze Saison für den TSGV Waldstetten kaum verlaufen. Nur ein Punkt fehlte den Jungs von Trainer Mirko Doll am Ende zum Aufstieg in die Verbandsliga.

In der langen Pause fand ein kleiner personeller Umbruch statt. Mit Edgar Fischer, Kevin Börngen und Hans-Jörg Sawatzki, sind drei wichtige und routinierte Spieler

weiter
  • 2

Leichtathletik

Leonie Riek auf Platz sechs der DM

Leichtathletik Die Hürdenläuferin der LG Staufen stellt außerdem eine neue persönliche Bestzeit auf.

Als einzige Vertreterin der LG Staufen fuhr Leonie Riek gemeinsam mit Trainer Lutz Dombrowski zu den Deutschen Meisterschaften der Aktiven nach Braunschweig.

Unter besonderen Corona-Bedingungen wurden die selbsternannten Ziele - Bestleistung und Finaleinzug über 400m Hürden sogar deutlich übertroffen. Nachdem Leonie Riek bereits bei den Vereinsmeisterschaften

weiter
  • 202 Leser

Ringen

Sechs Erstligisten wollen nicht

Ringen Die Bundesliga soll ab Oktober stattfinden – der Aalener Bundesligaringer Christian Fetzer wechselt den Verein, um dabei sein zu können.

Eine Corona-Pause kommt für Christian Fetzer nicht infrage: Der Aalener Ringer will in der kommenden Saison auf die Matte gehen. Dafür hat der 36-Jährige sogar den Verein gewechselt, denn sein bisheriger Club verzichtet komplett auf die Bundesliga-Saison. Fetzer will ab Oktober für den sächsischen Erstligisten Markneukirchen antreten.

Es wird

weiter
  • 101 Leser

Motorsport

Die Slalom-Saison auf der Breitwangbahn ist eröffnet

Motorsport Über 100 Teilnehmer aus ganz Deutschland waren in Bopfingen am Start.

Die Winterpause für die Automobil-Slalom-Fahrer war coronabedingt lang. Doch nun war es endlich soweit, auf der Bopfinger Breitwangbahn konnte die Slalom-Saison eröffnet werden. Den Sieg schnappte sich dabei Stefan Böck.

100 Teilnehmer aus Deutschland (weitester Anreiseweg war Osnabrück) kamen zur gemeinschaftlichen Veranstaltung des MSC Aalen und

weiter

Stefan Böck gewinnt

Motorsport Auf der Breitwangbahn wurde die Slalom-Saison eröffnet.

Auf der Bopfinger Breitwangbahn konnte die Slalom-Saison eröffnet werden. 100 Teilnehmer aus Deutschland (weitester Anreiseweg war Osnabrück) kamen zur Veranstaltung des MSC Aalen. Zusammen mit dem Bahnbesitzer, dem MSC „IPF“ Bopfingen, hatte der Verein schon vor Monaten ein Hygienekonzept eingereicht, das diese Veranstaltung ermöglichte.

weiter
  • 253 Leser

Reiten

Ines Grimm gewinnt eine Prüfung

Reiten Marc Bauhofer vom RV Heidenheim gewinnt das abschließende M-Springen beim Springturnier in Heuchlingen. Die Dressurreiter sind am kommenden Wochenende dran.

Beim Springturnier des Reit- und Fahrvereins Heuchlingen hat Marc Bauhofer vom RV Heidenheim das abschließende M-Springen des Turniers, den „Großer Preis des Gasthaus Krone in Heuchlingen“ gewonnen. Bester Reiter aus der Gmünder Gegend war Andreas Schmid vom RFV Bettringen auf Rang neun.

Weitere Sieger am Sonntag waren in der Springprüfung

weiter
  • 5
  • 245 Leser

Wintersport

„Das Knie hält – sagen die anderen“

Skispringen Anfang August 2019 wurde Carina Vogt am Kreuzband operiert. Wie weit die Olympiasiegerin ein Jahr danach ist. Von

Carina Vogt hat es noch genau vor Augen. Jenen Trainingstag Anfang Juli 2019 im österreichischen Stams. „Der Tag war wie verhext“, sagt die Olympiasiegerin rückblickend. Trotz eines Sturzes im ersten Sprung ging die 28-Jährige wieder hoch auf die Schanze. Wagte sich hinunter. Und stürzte erneut. „Ich war schräg unterwegs. Und

weiter
  • 1

Tennis

Die Cracks sind froh, endlich wieder Turnier zu spielen

Tennis 26. Kocher-Cup in Oberkochen – das FILA-Turnier verspricht vier Tage Spitzentennis.

Am kommenden Donnerstag um 10 Uhr startet die Qualifikation für den 26. Kocher-Cup des Tennisclubs Oberkochen. Zuschauer dürfen sich auf vier Tage Spitztennis in Oberkochen freuen. Was beim FILA-Turnier bis Sonntag auf dem Programm steht.

„Es wird ein Großereignis, die Meldeliste verspricht sehr gutes Tennis“, sagt Turnierdirektor Hubert

weiter

2100 Euro für den Sieger

Tennis Ab Donnerstag steht Oberkochen im Zeichen des Tennissports.

Am Donnerstag um 10 Uhr startet die Qualifikation für den 26. Kocher-Cup des Tennisclubs Oberkochen. Ein Preisgeld in Gesamthöhe von 8500 Euro ist ausgelobt. Der Cup-Sieger erhält 2100 Euro, der Finalist 1500 Euro. Die Spitzenklasse des deutschen Tennissports nutzt das FILA-Turnier, um nach langer Turnierpause die Kräfte zu messen. Ausführlicher

weiter
  • 219 Leser

Weitere Meldungen

Sportmosaik

Der KSV Aalen kann es sich leisten

Alexander Haag und Bernd Müller über ein Derby-Limit und einen Rückkehrer

1000? 1500? Oder noch mehr? Das Härtsfeld-Derby im WFV-Pokal, das am kommenden Samstag steigt, wäre garantiert ein Publikumsmagnet gewesen. Aber weil Corona selbst für König Fußball keine Ausnahmen macht, dürfen es beim Spiel Neresheim gegen Dorfmerkingen nur maximal 500 Zuschauer sein. Eine Portion Extra-Feuer dürfte dadurch garantiert sein,

weiter
  • 4

Röhlinger Tennis-Damen und Junioren U15 souveräne Gruppensieger

Tennis Die 2018 neu gegründete Damenmannschaft der Tennisabteilung des FC Röhlingen hat sich in der Corona-Spielrunde gegen die Gegner souverän ohne Punktverlust durchgesetzt und wurde Gruppensieger. Bei den Spielen gegen Ruppertshofen und Niederstotzingen 2 konnten sich die Damen jeweils mit 6:3 durchsetzen. Das Spiel gegen Straßdorf und Gerabronn

weiter

Gepflegte Infrastruktur und neues Jugendkonzept

Vereinskonzept Der SV Neresheim setzt seit einigen Jahren erfolgreich auf konsequente Jugendarbeit.

Stolz ist man beim SV Neresheim auf die Infrastruktur, die man in den vergangenen Jahren auf dem Sportgelände in Eigenregie geschaffen hat.

Neben dem Hauptplatz mit schmucker Tribüne - und vielen Werbetafeln von Sponsoren - heißt man auch einen sehr guten Trainingsplatz mit eingebauter moderner Bewässerungsanlage sein eigen.

SVN hat treue Sponsoren weiter
Kader Saison 2020/2021

SV Neresheim:

Tor: Samuel Aubele (26 Jahre) Julian Hubel (24) Dirk Lang (20) Abwehr: Sven Lukina (29) Max Wanner (24) Yannik Knaus (22) Thorben Joos (21) Jens Jakobschy (21) Mittelfeld: Mike Marianek (23) Dario Cutura (22) Oguzhan Cay (28) Patrick Bühler (19) Andreas Mayer (39) Dominik Pfeifer (22) Angriff: Fabio Mango (21) Lukas Kleebauer (22) Dennis Werner (27)

weiter
  • 136 Leser
Zu- und Abgänge

Sieben Neue, neun Abgänge

Zugänge: Julian Hubel (Schloßberg) Dirk Lang (2. Mannschaft) Andreas Mayer (Dorfmerking.) Fabio Mango (Dorfmerkingen) Dominik Pfeifer  (TSV Ilshofen) Dario Cutura (FC Bargau) Simon Fischer (SV Ebnat) Abgänge: EdisYoldas (Gerstetten) Markus Gentner (Gerstetten) Fabrizio Lo Guldice (Gerstett.) Halil Hajtic (AC Milan) Adnan Zahirovic (AC Milan)

weiter
  • 146 Leser
Kader Saison 2020/2021

SV Neresheim

Tor: Albert Stroh (23 Jahre) Marcel Weber (25) Dennis Wille (26) Abwehr: Andreas Herkommer (22) Armin Husic (23) Fabian Dolderer (22) Philipp Fuchs (26) Jan Hasenmaier (32) Timo Kamm (28) Robin Legat (20) Leon Weber (23) Mittelfeld: Tobias Däffner (30) Dominik Eller (20) MersadHaskovic (32) Jeffrey Janik (27) Carsten Legat (23) Marius Weber (24) VedatYel

weiter
  • 128 Leser
Der Spielplan

1. Spieltag, 22. und 23. August

Stammheim - Köngen SV Waldhausen - Echterdingen Geislingen - Sontheim Bonlanden - Neresheim Neu-Ulm - SSG Ulm Frickenhausen - Oberensingen Plattenhardt - Ebersbach/Fils Bad Boll - Buch Waldstetten - Weilimdorf 2. Spieltag 29. und 30. August Buch - Stammheim Neresheim - Frickenhausen Oberensignen - Geislingen Echterdingen - Waldstetten Deizisau - Bonlanden

weiter
  • 131 Leser

Kader Saison 2020/2021

Tor: Max Helmli (22 Jahre) Marc Scherrenbacher (39) Abwehr: Joshua Szenk (22) Valerio Avigliano (23) Betu Cinar (30) Jannik Rummel (27) Philip Ebner (25) Simon Fröhlich (30) Robin Zolnai (20) Jonas Domin (18) Mittelfeld: Mario Rosenfelder (25) Jannik Kurfess (23) Mario Schmid (21) Tobias Kubitzsch (23) Jonas Kleinmann (25) Ralph Molner (35) Lukas

weiter
  • 173 Leser

Eberhard und Jooss glänzen

Golf Luis Jooss und Anni Eberhard spielen in Bad Waldsee starke Runden.

Beim ersten AK 14/16–Turnier der Baden-Württembergischen Golfjugend, das im Golf-Club Oberschwaben in Bad Waldsee stattfand, trat Luis Jooss für den Golf-Club Hochstatt Härtsfeld-Ries an. Dabei überzeugte er und landete am Ende auf dem neunten Rang.

Am ersten Tag spielte der 14-Jährige in der AK 16 bei strömendem Regen eine hervorragende

weiter
  • 287 Leser

FCH: Verlängerung und Ausleihe

Fußball, 2. Liga FC Heidenheim verleiht zwei Spieler: Kilic und Brändle sammeln nun Erfahrung in der Regionalliga.

Der 1. FC Heidenheim verleiht Gökalp Kilic und Jonas Brändle in der anstehenden Spielzeit. Kilic läuft in der kommenden Runde für den Regionalligisten SSV Ulm auf. Der 20-Jährige spielte bereits vergangene Saison auf Leihbasis für die Ulmer. Parallel wurde Kilics Arbeitspapier in Heidenheim um ein weiteres Jahr bis zum Sommer 2022 verlängert.

weiter
  • 2
  • 256 Leser
Sport in Kürze

Sven Kutsche tritt zurück

American Football Sven Kutsche ist als „Head Coach“ der Schwäbisch Hall Unicorns II zurückgetreten. Innerhalb der Mannschaft und des Trainerstabs gab es unterschiedliche Auffassungen darüber, in welche Richtung man sich entwickeln soll, was ihn zum Rücktritt veranlasste.

weiter
  • 203 Leser

HSG trauert um Richardon

Nachruf Jörg Richardon war Gründungsmitglied der Handball-Abteilung.

Die Handballer der HSG Oberkochen/Königsbronn trauern um Jörg Richardon. „Die Nachricht vom Tode Jörg Richardons hat bei allen sehr große Betroffenheit und Bestürzung ausgelöst“, sagt Claudy Frey-Rathgeb von der HSG.

Als Gründungsmitglied der Handballabteilung des SVH Königsbronn unterstützte Richardon seit 1972 den Handballsport.

weiter
  • 1
  • 251 Leser

„So gewinnen wir in der Liga kein Spiel“

Fußball, WFV-Pokal Der Kapitän des VfR Aalen schlägt nach dem Pokalspiel Alarm: „Das war ein Einstellungsproblem“, sagt Daniel Bernhardt.

Der blamable Auftritt gegen die SG Bettringen wirkt nach. Kapitän Daniel Bernhardt, der 119 Minuten lang tatenlos zusehen musste und den VfR Aalen im Elfmeterschießen rettete, findet deutliche Worte: „Jeder Einzelne muss sich hinterfragen, ob das der Anspruch an sich selbst ist.“

Herr Bernhardt, der VfR Aalen benötigt gegen

weiter
Spiele im Überblick

WFV-Pokal

Erste Runde Aalen - SG Bettringen 7:6 n.E. SV Neresheim - TSV Buch II 4:0 Geislingen - Dorfmerkingen 0:2 Sontheim/Br. - Normannia 0:6 Waldstetten - Hofherrnw. 3:1 Neuhausen - Waldhausen 4:3 Bad Boll - TSV Essingen 0:3 n.V. Zweite Runde Samstag, 15.30 Uhr TV Echterdingen - VfR Aalen TSGV Waldstetten - Essingen SV Neresheim - Dorfmerkingen Oberensingen

weiter
  • 481 Leser

Souverän in die nächste Runde

Fußball, WFV-Pokal Der SV Neresheim feiert einen 4:0-Heimsieg gegen den TSV Buch II. Nun geht es gegen Dorfmerkingen.

Der SV Neresheim hat sich mit 4:0 gegen den TSV Buch II durchgesetzt. In der zweiten Runde des WFV-Pokals treffen die Jungs von Trainer Manfred Raab nun im Derby auf die Sportfreunde Dorfmerkingen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen bestimmten die favorisierten Gastgeber von Beginn an das Spiel. Gegen extrem tiefstehende Gäste, tat sich der SVN trotz

weiter

3:0 in Verlängerung

Fußball, WFV-Pokal Der TSV Essingen siegt in Bad Boll. Nun geht es nach Waldstetten.

Der TSV Essingen hat 3:0 beim Landesligisten TSV Bad Boll gewonnen. Die Tore fielen dabei erst in der Verlängerung. Mann des Spiels war zweifellos Niklas Weissenberger, der zweimal traf.

Schon in der ersten Halbzeit schien diese Partie zu einem Duell zwischen den Bad Bollern und Essingens Niklas Weissenberger zu werden. Nach einer Ecke von Patrick

weiter

Hohes Tempo trotz Hitze

Fußball, WFV Pokal Dorfmerkingen siegt in Geislingen mit 2:0. In der zweiten Runde steht das Derby beim SV Neresheim an.

Die Sportfreunde Dorfmerkingen sind durch ein 2:0 beim SC Geislingen in die zweite Runde eingezogen. Dem Ergebnis nach, war es eine knappe Angelegenheit. Doch dieses Resultat spiegelt den Spielverlauf keineswegs wider. Die Tore für die Sportfreunde erzielten Maximilian Eiselt in der 16. Minute und Michael Schiele per Foulelfmeter in der 76. Minute.

weiter
  • 1

3:4 nach 3:1: Aus in der ersten Runde

Fußball, WFV-Pokal Der SV Waldhausen verliert mit 3:4 beim FV Neuhausen.

Bei der ersten Teilnahme ist der SV Waldhausen bereits in Runde eins des WFV-Pokal ausgeschieden. Beim FV Neuhausen, vergangene Saison auf Platz sieben in der Bezirksliga Neckar/Fils, gab es ein 3:4.

Bei sommerlichen Temperaturen waren es die Gastgeber, die zunächst besser in die Partie fanden und über ihre rechte Angriffsseite zu ersten Abschlussaktionen

weiter
  • 3

Waldstetten feiert Derby-Sieg

Fußball, WFV-Pokal Der TSGV Waldstetten setzt sich in der ersten Runde mit 3:1 gegen Verbandsligist TSG Hofherrnweiler durch. Nun geht es gegen den TSV Essingen.

Landesligist TSGV Waldstetten hat völlig verdient die zweite Runde des WFV-Pokals erreicht. Im Ostalb-Derby setzten sich die Jungs von Mirko Doll mit 3:1 gegen die TSG Hofherrnweiler durch. Dabei hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können.

Die Partie war von Beginn an intensiv und auf Betriebstemperatur. Es waren erst drei

weiter
  • 4

Offensiv wieder stark

Fußball, WFV-Pokal Normannia Gmünd besiegt Landesligist FV Sontheim.

„Wir sind eine Runde weiter!“, freute sich Normannia-Trainer Zlatko Blaskic nach dem Abpfiff. Was ihn auch erfreute: die Offensivstärke seines Teams, womit der FCN an seine Torgefährlichkeit von vor dem Lockdown anknüpfen konnte.

Lobenswert auch, was der 19-jährige Vincens Toscano auf der linken Seite geboten hatte. Verbesserungsfähig

weiter
  • 237 Leser

Die Aufgabe ist der Neuaufbau

Fußball Der FC Heidenheim ist am Samstag ins Training gestartet – mit vielen neuen Gesichtern.

Beste Bedingungen, bestes Fußballwetter – einen besseren Tag für den Trainingsauftakt hätte der FC Heidenheim sich nicht wünschen können. Schon eine halbe Stunde vor Trainingsbeginn standen die Kicker auf dem Rasen – nach vier Wochen Pause ging’s endlich wieder los.

Bei ersten Übungen und einem kurzen Spiel verschafften sich

weiter

Nervenkitzel bis zum letzten Schuss

Fußball, WFV-Pokal Im Elfmeterschießen bezwingt der VfR Aalen die SG Bettringen mit 7:6 (2:2 nach 90 Minuten) und zieht damit in die zweite Runde ein. Bettringen zeigt sich von bester Seite.

Der Pokal schreibt seine eigenen Gesetze – wenn einer mal wieder Recht behielt, dann war’s an diesem Samstagnachmittag Otto Rehagel. Denn erwartet hat diesen Nervenkitzel, der da in der Aalener Ostalb-Arena stattgefunden hat, sicher niemand. Es brauchte nicht nur die Verlängerung, sondern auch noch das Elfmeterschießen, um den VfR Aalen

weiter

VfR schlägt Bettringen erst im Elfmeterschießen

Fußball, WFV-Pokal: Bezirksligist Bettringen zeigt Biss, der VfR tut zu wenig, um sich deutlich durchzusetzen. Am Ende gewinnen die Profis mit 7:6 n.E.

Bettringen zeigt den nötigen Biss und Willen, um sich gegen den VfR zu behaupten. Der VfR tut zu wenig, um sich deutlich durchzusetzen. Und Aalen hat immer wieder Probleme mit den Bettringern, die immer wieder einen Fuß dazwischen haben. Ein Foul im Strafraum und das 0:1 sind die Quittung. Strobel legt in der 35. nach. Aus der Kabine kommt

weiter

Das Team ums Team

Trainer:Beniamino Molinari Co-Trainer:Simon Köpf Torwarttrainer: Tobias Traub Betreuer:Rainer Müller Betreuer:Helmut Fritz

weiter
  • 403 Leser
Zu- und Abgänge

TSV Essingen:

Zugänge: Jerome Weisheit (SSV Ulm 1846) Patrick Auracher (Stutt. Kickers) Tobias Feisthammel (St. Kickers) Janik Wiedmann (Bettringen) Heiko Fuchs (TV Neuler) Besnik Koci (SGV Freiberg)

weiter
  • 393 Leser
Zu- und Abgänge

Abgänge:

Tamás Herbály (CfR Pforzheim) Adnan Rakic (TSG Backnang) Ewen Le Gallo (Frankreich) Kilian Müller (unbekannt) Yannick Sagert (VfR Aalen) Junior de Barros (Brasilien) Maxi Fritz (2. Mannschaft) Manuel Hegen (unbekannt) Jermain Ibrahim (Normannia)

weiter
  • 548 Leser