33 Sportabzeichen beim TGV Horn

  • Weitere
    schließen
+
Das neue Universal-Sportgelände des TGV Horn ermöglicht nun auch die Abnahme des Deutschen Sportabzeichen.

Horner Sportler trotz eingeschränktem Übungsbetrieb erfolgreich.

Die Sportlichen Leiter des TGV Horn konnten 33 jungen Sportlerinnen und Sportlern die Urkunde zum Erlangen des Deutschen Sportabzeichen 2020 überreichen. Dazu gab es noch eine Anstecknadel und ein kleines Geschenk. Die Athleten mussten verschiedene Disziplinen aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination absolvieren, sowie den Nachweis der Schwimmfähigkeit erbringen. Hans Hartmann, verantwortlicher Prüfer und seit Jahren Sportabzeichen-Beauftragter im Horner Turnverein, nahm sich gemeinsam mit den Übungsleitern viel Zeit, um den Sportlern ihre Leistungen immer in coronakonformen Gruppengrößen abzunehmen.

Die 33 Horner Sportlerinnen und Sportler errangen das Deutsche Sportabzeichen sechsmal in Bronze, elfmal in Silber und 16 Mal in Gold. Erfolgreich waren dabei:Peer Streit, Inka Kimmel, Lotta Messner, David Röhrle, Pius Beisswenger, Heidi Haas, Leon Sorg, Marian Kimmel, Jakob Schmid, Elina Dolderer, Greta Kimmel, Silke Stadelmaier, Kaisa Martin, Wiebke Martin, Michael Martin und Hans Hartmann.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL