45 Podestplätze für Gmünder Nachwuchs

+
Gmünder Nachwuchsschwimmer beim Bären-Cup in Bernhausen.

Zahlreiche Medaillen und 70 persönliche Bestzeiten bei 104 Starts waren die sehr gute Ausbeute des SVG–Nachwuchses beim Bären- Cup in Filderstadt-Bernhausen.

Filderstadt-Bernhausen.

Am Samstag konnten sich die Schwimmer und Schwimmerinnen des Jahrgangs 2011 ihr Können unter Beweis stellen. Sehr gut in Form präsentierte sich Michelle Mikulic. Die junge Schwimmerin stand über 50m und 100m Freistil ganz oben auf dem Podest. Die Silbermedaille holte sie über 100m Lagen und 50m Schmetterling. Ebenso erfolgreich war Mia Grahn, die über 50m Brust, 50m Schmetterling und 100m Lagen gleich drei erste Plätze holte. Über 50m Freistil wurde sie Zweite. Raffaela Mikulic belegte über 50m Schmetterling den dritten Platz und sicherte sich zusätzlich vier neue Bestzeiten. Noemi Riedel zeigte mit jeweils mit zwei vierten Plätzen und vier neuen Bestzeiten ihr Talent. Dreimal ganz oben auf dem Podest stand Johannes Lillich, der die 50m Brust, 50m Rücken und 100m Lagen für sich entschied. Über 100m Brust schlug er als Zweiter an.

 

Am Sonntag waren die Jahrgänge 2000-2010 im Einsatz. Für Niklas Kolb (2000) war es ein erfolgreicher Wettkampf. Er sicherte sich drei erste Plätze über 50m Freistil, 50m Schmetterling und 100m Freistil. Auch Tommy Schabel (2002) stand zweimal auf dem Podest. Er schlug über 50m Brust und 100m Brust jeweils als Dritter an. Ebenso in guter Form zeigte sich Alexander Kölbel (2003), der übe 100m Rücken den ersten Platz und über 50m Freistil den dritten Platz belegte. Tim Klaus (2005) sicherte sich über 50m Schmetterling den ersten Platz und über 50m Freistil den zweiten Platz. Auch Lukas König (2004) erzielte drei neue Bestzeiten und belegte über 200m Freistil den ersten Platz. Sein Zwillingsbruder Simon König wurde über 100m Rücken zweiter und erzielte ebenfalls drei neue Bestzeiten. Im selben Jahrgang durfte sich Felix Hägele über den zweiten Platz über 100m Freistil freuen. Ein erfolgreicher Wettkampf war es auch für Dominik Abele (2007), der über 50m Freistil, 100m Freistil als Erster anschlug. Zweiter wurde er über 50m Brust und 200m Freistil. Auch für Felix Strampfer 82008) lief es gut. Über 200m Freistil und 100m Freistil stand er ganz oben auf dem Siegerpodest. Über 100m Brust und 100m Lagen sprang der zweite Platz und der dritte Platz heraus. Jakob Lillich (2009) belegte über 200m Freistil Platz zwei und schwamm viele neue Bestzeiten. In guter Form präsentierte sich Timo Scherer (2010), der über 100m Freistil und 200m Freistil Platz jeweils Platz eins und über 100m Lagen Platz drei belegte. Im selben Jahrgang sicherte sich Emil Lieby drei erste Plätze über 50m Brust, 50m Rücken, 50m Schmetterling und über 200m Freistil Platz zwei. Nils Schulte schwamm über 50m Freistil eine neue persönliche Bestzeit.

Mila Funk (2006) konnte ihr Talent unter Beweis stellen, indem sie von drei geschwommenen Strecken, drei Mal als Erste anschlug. Einen kompletten Medaillensatz sammelte Hanna Schweitzer (2004) ein. Sie wurde Erste über 200m Freistil, Zweite über 50m Freistil und Dritte über 100m Freistil. Im selben Jahrgang schlug Jule Abele über 100m Lagen und 100m Freistil jeweils als Zweite an. Dritte wurde sie über 50m Freistil. Leoni Riedel (2006) belegte über 50m Brust Platz eins und über 100m Brust den zweiten Platz. Ebenso in guter Form zeigte sich Charlotte Schramm (2005), die über 50m Freistil und 100m Brust zweite wurde. Über 100m Freistil schlug sie als Dritte an. Im Jahrgang 2009 erzielte Lea Geiger viele neue persönliche Bestzeiten. Lotta Rösch (2010) belegte über 200m Freistil den dritten Platz. Neele Rapp (2004) erzielte von drei geschwommenen Strecken, drei erste Plätze. Alicia Ott (2009) belegte über 100m Brust Platz drei.

Alle Ergebnisse auf der Homepage des SVG unter: www.schwimmverein-gmuend.de

Gmünder Nachwuchsschwimmer beim Bären-Cup in Bernhausen.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare