540 Kilometer auf dem Rad

  • Weitere
    schließen

Das war am dritten Juni-Wochenende vor fünf Jahren geboten.

Ein gemeinsamer Zieleinlauf beim Hüttlinger Muffigellauf und ein erfolgreicher Rad-Marathon für den Kerkinger Oliver Martin in Norwegen. Der Rückblick auf die Ereignisse vor fünf Jahren.

Laufen

Rund 250 Läuferinnen und Läufer waren bei der 13. Auflage des Hüttlinger Muffigellaufs dabei. Bei den Herren gab es gleich zwei Sieger im Hauptlauf. Gemeinsam auf Schritt und Tritt spulten Lukas Eisele und Christoph Wallner die 7800 Meter ab und reichten sich beim Zieleinlauf die Hände. Dabei benötigten sie 26:33 Minuten. Das Podest komplettierte Bernd Ruf (27:36). Leonie Vaas vom TV Neuler feierte bei den Damen den Sieg. Sie war nach 32:52 Minuten im Ziel. Dahinter folgten Susanne Schierle (37:08) und Tanja Kunzweiler (37:51).

Radsport

Oliver Martin aus Kerkingen hatte es geschafft: Zusammen mit seinem Partner Oliver Stahl ist er 540 Kilometer beim Styrkeproven-Rad-Marathon in Norwegen gefahren – in 20:53 Stunden. „Das Ergebnis übertrifft all unsere Erwartungen“, sagt Martin. In 24 Stunden durchkommen, das war der Zeitrahmen, den sich die beiden vorgenommen hatten. Nach 20 Stunden und 53 Minuten (Verpflegungspausen inbegriffen) waren Martin und Stahl am Ziel in Oslo: Das bedeutete einen Durchschnitt von 26,4 Kilometern pro Stunde. tim

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL