Aalen Strikers auf Platz 2 beim Rusty-Cup

+
Das Softball-Team der ASA erreichte den zweiten Platz beim Rusty-Cup.

Mixed-Softballteam erkämpft sich den den zweiten Platz in Stuttgart.

Stuttgart/Aalen. Bei herrlichem Oktoberwetter schrammte das Mixed-Softballteam der Aalen Strikers beim „Rusty-Cup 2022“ in Stuttgart erneut nur knapp am Turniersieg vorbei. Ausschlaggebend war am Ende die ärgerliche Auftaktniederlage gegen den Titelverteidiger aus Sindelfingen. Beim 6:10 ließ man sowohl defensiv als auch offensiv einfach zu viele Gelegenheiten liegen, um den Titelverteidiger ernsthaft in Verlegenheit bringen zu können.

Besser liefen dann die Partien gegen Gastgeber Stuttgart Reds und die Karlsruhe Cougars, die man beide nach überzeugender Leistung jeweils mit 14:8 für sich entscheiden konnte. Insbesondere die Aalener Frauenpower mit Lisa Dobler und Anni Schneider machte sich hier positiv bemerkbar und konnte vor allem in der Offensive bei eigenem Schlagrecht wichtige Akzente setzen.

Zur Höchstform lief das Team der Aalener Sportallianz am Ende des Turniers auf, gleich mit 18:0 entschied man den Vergleich gegen die Nagold Mohawks deutlich. Das reichte aber im Endklassement „nur“ zum zweiten Platz. Den Sieg davontragen konnten erneut die Mercedesstädter aus Sindelfingen, die sich keine Blöße gaben und alle Partien für sich entscheiden konnten.

Nach dem zweiten Platz 2021 nun also wieder der Vizetitel für die Aalener Softballer. Auf ein Neues dann wohl in 2023…

 

Aalen Strikers: Lisa Dobler, Albrecht Gläß, Marco Häcker, Kevin Kolb, Yannik Kolb, Carlos Luis Marrero Tacchelly, Thomas Meyer, Anita Schneider, Henry Schneider, Marc Schneider, Gert Wöllner.

 

Info: Ab November können Softballinteressierte ab 16 Jahre beim Training in der Galgenberghalle jeweils am Montag von 20:00 bis 22:00 Uhr reinschnuppern und bis zu dreimal kostenlos und unverbindlich mittrainieren, das Equipment wird gestellt.

Kontakt: softball@strikers.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare