Aalener Turnerinnen erfolgreich

+
Die Turnerinnen der ASA haben sich fürs Landesfinale qualifiziert.

ASA-Jugend-Turnerinnen haben sich beim Bezirksfinale mit Platz drei für das Landesfinale qualifiziert

Weissach i.T. Beim Bezirksfinale Nord der Turngaue Rems-Murr, Hohenlohe, Heilbronn und Ostwürttemberg in Weissach im Tal startete die Mannschaft der Aalener Sportallianz mit Kira Albat, Johanna Betz, Jule Hartmann, Anna Hieber, Sophie Möcklin und Lilli Roth in der offenen Klasse (12 Jahre und älter). Gefordert waren die Pflichtübungen des Deutschen Turnerbundes.

Die B-Jugendlichen mussten als erste Mannschaft auf den Schwebebalken. Der Wettkampf hätte kaum besser beginnen können, da es allen Turnerinnen gelang, ihre Übungen sauber und ohne Sturz zu zeigen. Auch beim Boden und Sprungtisch präsentierten die Aalener Turnerinnen souveräne Übungen. Am Stufenbarren gab es ein paar kleinere Fehler.

Platz drei und die Quali

In der Endabrechnung durften sich die Mädchen über den 3. Platz hinter der TSG Heilbronn und der SG Schorndorf sowie über die Qualifikation zum Landesfinale in Illerrieden freuen. In der Einzelwertung hat sich Jule Hartmann erneut den dritten Platz gesichert.

Das Landesfinale findet am 19. November in Illerrieden statt.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare