Alfdorf/Lorch empfängt den TV Steinheim

+
Handball

Das nächste Spitzenteam kommt am Samstag um 20 Uhr in die Alfdorfer Halle zum TSV.

Alfdorf. Der TSV Alfdorf/Lorch empfängt am Samstag in der Alfdorfer Sporthalle mit dem TV Steinheim erneut ein Spitzenteam. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Die Mannschaft von der Alb befindet sich aktuell auf Platz zwei der Tabelle, nachdem man am vergangenen Wochenende den SKV Unterensingen mit 35:32 geschlagen hatte.

Das Team von Pascal Diederich unterlag gegen den neuen Spitzenreiter, den TV Reichenbach, mit 22:26 und ist nach wie vor ohne Pluspunkte Tabellenvorletzter. Im Filstal zeigte die Spielgemeinschaft vor allem in der Abwehr einen Aufwärtstrend. Allerdings wurde im Angriff zu nachlässig operiert und klare Chancen wurden vergeben. Dazu kamen zahlreiche technische Fehler, die der Gegner konsequent nutzte.

Personell sieht es am Samstag bei der Heimmannschaft nach wie angespannt aus. Neben dem langzeitverletzten Kevin Neumaier wird auch Lenny Binder fehlen, der eine muskuläre Verletzung hat. Mit von der Partie dürfte dagegen wieder Niklas Burtsche sein, der im letzten Spiel krank war.

Mit einer besseren Leistung als gegen Reichenbach ist in der Alfdorfer Sporthalle alles möglich. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Ein Schmankerl gibt es für die Zuschauer, die eine Eintrittskarte kaufen. Mit der Eintrittskarte gibt es ein Freigetränk nach dem Spiel auf dem Alfdorfer Lichtermarkt am Stand des TSV. Dies gilt nicht für Dauerkartenbesitzer.   

Handball, Verbandsliga: TSV Alfdorf/Lorch - Hegensberg. Foto: Jan-Philipp Strobel

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare