An gute Vorbereitung anknüpfen

Der SV Waldhausen muss zum ersten Spiel der neuen Saison zum SC Stammheim.

Aalen-Waldhausen. Am Samstag geht sie los, die Saison in der Landesliga. Es ist die zweite Spielzeit in dieser Klasse. Nach dem coronabedingten Abbruch im vergangenen Jahr will der SV Waldhausen nun wieder die Gegner der Liga ärgern. Gleich damit anfangen kann das Team von Jens Rohsgoderer am Samstag, wenn sie beim SC Stammheim zu Gast sind. Los geht's um 14.30 Uhr.

Es sind wichtige Punkte, die es da zu holen gilt, um am Ende die Klasse zu halten. Und es gilt, den Erfolg zu wiederholen, schließlich traten sich die Teams erst kürzlich im WFV-Pokal gegenüber. Gleich in der ersten Runde gewannen die Ostälbler mit 4:1 gegen den SC Stammheim. Trotzdem ist das Team nicht zu unterschätzen: Zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs waren die Stammheimer Spitzenreiter der Liga.

Trainer Jens Rohsgoderer hofft, dass es für seine Mannschaft genau so gut weitergeht, wie in der Vorbereitung: „Ich hoffe, dass die Jungs den Schwung und die Einstellung mitnehmen können.“ sas

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare