Anna Rupprecht disqualifiziert

+
Anna Rupprecht startet an diesem Wochenende beim Weltcup in Zao.
  • schließen

Die Gmünderin ist nach dem ersten Durchgang zweitbeste Deutsche, im Finale wird dann ein zu großer Anzug gemessen.

Zao

Der erste Wettkampftag im japanischen Zao verlief für die Gmünderin Anna Rupprecht extrem bitter. Ein nicht regelkonformer Anzug bedeutete nach dem Springen in der Finalrunde die Disqualifikation.

Dabei legte Rupprecht zum Start ordentlich los und schrammte nach der ersten Runde mit 91,5 Metern sowie 104,9 Punkten und dem daraus resultierenden elften Platz haarscharf an den Top Ten vorbei. Nur Katharina Althaus war aus deutscher Sicht besser, die sogar den dritten Platz festmachte. Dieser Auftakt machte Hoffnung und Lust auf mehr. Und auch der zweite Sprung der Degenfelderin konnte sich durchaus sehen lassen. 90,5 Meter flog Rupprecht in der Finalrunde und reihte sich 1,2 Punkte hinter die bis dato führende Katharina Althaus. Geringe Haltungsnoten kosteten der Gmünderin einige Punkte, dennoch schien eine Platzierung unter den besten Zehn mehr als machbar.

Nackenschlag für Rupprecht

Die Freude währte allerdings nur kurz, denn sieben Minuten später erfolgte für Rupprecht der Nackenschlag. Als gerade die Österreicherin Chiara Kreutzer an die Spitze sprang, erhielt das Team von Bundestrainer Maximilian Mechler die bittere Nachricht: Die Disqualifikation für Anna Rupprecht nach dem zweiten Sprung wegen eines zu großen Anzugs. Wenn dieser nicht den regelkonformen Maßen entspricht, könnte sich durch die damit verbundene Vergrößerung der Körperfläche ein Vorteil für die Skispringer hinsichtlich der Flugeigenschaften ergeben. Das muss Anna Rupprecht nun zunächst verdauen und schnellstmöglich abhaken.

Im Super-Team-Event am Samstag sowie dem zweiten Einzelspringen am Sonntag hat die Athletin des SC Degenfeld dann die Chance auf Wiedergutmachung.

Ergebnisse: Weltcupspringen im japanischen Zao

Ergebnisse: Name: Punkte:1. Alex Loutitt 240,398,5 m, 95,0 m2. Eva Pinkelnig 231,893,5 m, 94,5 m3. Chiara Kreutzer 228,692,5 m, 92,5 m4. Selina Freitag 224,495,0 m, 97,0 m5. Nika Kriznar 223,193,5 m, 96,0 m 6. Anna Stroem 215,191,0 m, 88,5 m 6. Katha Althaus 215,189,0 m, 93,5 m 8. N. Maruyama 212,386,0 m, 91,0 m 9. Sara Takanashi 210,695,0 m, 89,5 m ...12. Pauline Hessler 199,188,5 m, 87 m ...20. Luisa Görlich 194,984,5 m, 84 m ...Disqualifiziert:Anna Rupprecht

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare