ASA-Saisonfinale in Kuchen

+
Handball, Symbolbild

SG Kuchen-Gingen ist am Samstag um 11 Uhr der Gastgeber für die Aalener Sportallianz

Kuchen. Die Handballfrauen der Aalener Sportallianz schließen am Samstag bereits um 11 Uhr die Saison mit dem Spiel in der Kuchener Ankenhalle bei der SG Kuchen-Gingen ab.

Für die Mädels der ASA geht es tabellarisch um  gar nichts mehr, wann wird die Saison auf einem guten vierten Platz abschließen. Allerdings ist man schon froh, dass diese zerfahrene Saison ein Ende hat und eine lange Pause ansteht. Im letzten Spiel vor Ostern hatte die Allianz die SG bereits in der Talsporthalle zu Gast, konnte einen 38:23 Kantersieg verbuchen, musste den aber teuer bezahlen. Torhüterhin Kathrin Bürgermeister zog sich in den letzten Minuten der Partie einen Kreuzbandriss zu, wird dementsprechend lange ausfallen und auch Tochter Lisa, sowie Lena Stock  verletzten sich, so dass auch deren Einsatz sehr ungewiss ist.

Dennoch wird den Coaches Hao Bürgermeister und Mika Kusiek am Samstag eine vernünftige Mannschaft zur Verfügung stehen und natürlich will man auch gewinnen – das Wichtigste ist aber, verletzungsfrei aus dem Spiel herausgehen.  

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare