Athleten im herbstlichen Endspurt

  • Weitere
    schließen
+
Frank Marschik beim Maultaschenlauf.

Athleten des LAC Essingen waren beim Speerwurfmeeting und Waldlauf mit mehreren Tagessiegen erfolgreich

Beim Maultaschenlauf in Nattheim waren vier Essinger Läufer des LAC Lauftreffs erfolgreich am Start. Auf der kurzen Distanz über 5,3 Kilometer sicherte sich Franz Marschik den Tagessieg in seiner Altersklasse M60. Seine Vereinskameradin Marina Schmid (W55) belegte den zweiten Platz. Über 10,1 km ging der Altersklassensieg in der M70 an Ernst Wolf. Hans-Peter Lang belegte den dritten Platz in seiner Altersklasse.

In Neuhengstett ging Wolfgang Schmidt (M55) an den Start. Die ersten 6 Kilometer lief es für den Essinger richtig rund. In Führung liegend nahm Schmidt Tempo raus, um keine Verletzung zu riskieren. Am Ende reichte es zum zweiten Platz.

In Neu-Ulm hatten die Speerwerfer Niklas Widmann, Hartwig Vöhringer und Ludwig Wolf stark mit den Witterungsbedingungen zu kämpfen. So war an Bestleistungen nicht zu denken. Dafür gab es zwei Tagessiege zu feiern. Mit einer guten Serie von Würfen über die 50m Marke sicherte sich der amtierende baden-württembergische Mehrkampfmeister Niklas Widmann mit 52,92m den Tagessieg in der Männerklasse. Hartwig Vöhringer holte sich in seiner Paradedisziplin in der Altersklasse M60 den Tagessieg. Sein Vereinskamerad Ludwig wurde in dieser Altersklasse Dritter.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL