Aufstieg zur Premiere

+
Hans-Peter Rup, Nils Barenthin, Fabian Kinzler, Daniel Hauber, Ralf Schultes (von links). Es fehlt Tobias Kling.

FC Röhlingen, Herren 30 schaffen Aufstieg im ersten Jahr

Röhlingen. Die Tennisabteilung des FC Röhlingen kann auch in diesem Jahr wieder sportlichen Erfolg verbuchen. Die in dieser Saison erstmals angetretene Herren 30 Mannschaft schaffte gleich in ihrer Premiere-Saison den direkten Aufstieg in die Bezirkstaffel 1. Die neu gemeldete 4er Mannschaft konnte sich ohne Punktverlust in ihrer Gruppe durchsetzen. Die ersten beiden Spiele gewann das Team zu Hause gegen die TA TSV Untergröningen 1 und die TA TSV Gerabronn mit einem jeweils gelungenen Ergebnis von 4:2.

Im dritten Spiel machten sie es bis zum Schluss spannend und gingen am Ende als knapper Sieger in Wasseralfingen hervor. Die Mannschaft siegte auswärts mit 3:3 Matches und 6:8 Sätzen. Den krönenden Saisonabschluss konnten die Röhlinger Herren 30 schließlich mit einem eindeutigen und souveränen 6:0 Sieg gegen den TC Ellwangen/Jagst 2 besiegeln.

„Die TA FC Röhlingen hat in den vergangenen Jahren kontinuierlichen Zuwachs an neuen, motivierten Spielern zu verzeichnen und dadurch jährlich neue Mannschaften melden können. Wir freuen uns sehr, dass der ausgezeichnete Zusammenhalt unserer Teams und der Spaß am Tennisspiel auch in diesem Jahr wieder mit einem Aufstieg unserer Herren 30 belohnt wurde.“

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare