Aufstiegstrainer Schiele muss gehen

  • Weitere
    schließen
+
-

Zweitligist Würzburger Kickers hat "als Folge der sportlichen Entwicklung" seinen Trainer Michael Schiele freigestellt – nach zwei Ligaspieltagen ohne Punktgewinn.

Fiußball Zweitligist Würzburger Kickers hat "als Folge der sportlichen Entwicklung" seinen Trainer Michael Schiele freigestellt – nach zwei Ligaspieltagen ohne Punktgewinn. Der 42-jährige Aalener war seit Juni 2017 beim FC Würzburger Kickers, erst als Co-Trainer, seit Oktober 2017 als Chefcoach. In seiner dritten Saison bei Würzburg war Michael Schiele zuletzt der Aufstieg in die 2. Bundesliga gelungen. Foto: Eibner

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL