Auftakt der Hallensaison für die LG Staufen

+
Milaine Ammon, Leichtathletik LG Staufen, Kugelstoßen


Medaillenchancen für den rot-weißen Nachwuchs.

Sindelfingen.

Nachdem in diesem Jahr bereits einige Wettkämpfe aufgrund der Pandemie abgesagt wurden, stellen sich die Jugend-Athleten der LG Staufen im Sindelfinger Glaspalast erstmals der Konkurrenz in Baden-Württemberg. Für die alle Teilnehmer der Gmünder Sportler ist es dabei der erste Wettkampf in dieser Hallensaison. Mit dabei ist Kugelstoßerin Milaine Ammon, die in der vergangenen Freiluftsaison die Bronzemedaille in der weiblichen Jugend U20 holte und sicher auch in Sindelfingen versuchen wird, auf dem Podest zu landen. Auch Hochspringer Jeremias Ring, der in der männlichen Jugend U20 an dritter Stelle der Meldeliste steht, darf sich Hoffnungen auf eine Medaille machen. Gleiches gilt für Leon Schubert, der in derselben Altersklasse im Kugelstoßen startet und dort als Vierter in der Meldeliste platziert ist. Los geht es am Samstag, um 11 Uhr mit dem Weitsprung der männlichen Jugend U18, ehe die 3000m-Läufer der Jugend U20 den Wettkampftag um 18 Uhr schließen.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare