Augenmerk liegt auf der Chancenverwertung

+
Handball, Symbol

SG Hofen/Hüttlingen 2 - SG Lauterstein 3

Hofen/Hüttlingen.

An diesem Samstag trifft die Landesligareserve der SG Hofen/Hüttlingen auf die SG Lauterstein 3. Anpfiff der Partie ist um 16:20 Uhr in der Limeshalle in Hüttlingen.
Die zweite Herrenmannschaft der SG2H befindet sich auf der Erfolgsspur. Seit November letzten Jahres mussten die Männer um Coach Strobel keinen Punktverlust mehr hinnehmen. Diesen Trend konnte man am vergangenen Wochenende mit einem souveränen 23:17 - Erfolg gegen den TSV Süßen bestätigen. Folglich stehen die Kochertäler auf dem zweiten Tabellenplatz und sind im Aufstiegsrennen um die Bezirksliga angekommen.
Der kommende Gegner aus Lauterstein ist für die Mannschaft von Kapitän Scheurmann noch gänzlich unbekannt. Eigentlich sollte die Partie im vergangenen Dezember stattfinden. Aufgrund der Pandemie hat man sich geeinigt, das Spiel an diesem Wochenende nachzuholen. Die SG Lauterstein steht derzeit mit 8:16 Punkten auf dem achten Tabellenplatz.
Um auch die nächste Herausforderung erfolgreich bewältigen zu können, ist wieder eine aggressive, konsequente Abwehrarbeit essenziell. Besonderes Augenmerk liegt bei den Grün-Roten auf der Chancenverwertung. In den letzten Wochen konnte der Ball bei klaren Möglichkeiten zu selten im gegnerischen Gehäuse untergebracht werden.

SG2H : Schips, Rathgeb; Böhm, Bosch, Elbert, Grupp, Heckmann, Hügler, Joas, Meyer, Müller, Scheurmann, Schneider, Steinky, Tzinieris, Wolfsteiner

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare