Benjamin Ulm neuer Kreisschützenkönig

+
Auf dem Bild vorne v. l. n.r.: Stefan Hörsch (SV Lindach, Luftpistole), Gabriela Kassahn (SV Durlangen), Benjamin Ulm (SV Mögglingen), Finn Leinmüller (SV Waldstetten).

Die neuen Kreiskönige sind ernannt – Gabriela Kassahn ist Schützenkönigin.

Bei der diesjährigen Kreiskönigsproklamation sind die neuen Kreiskönige ernannt worden.

Benjamin Ulm vom SV Mögglingen wurde mit einem 49,8-Teiler neuer Kreiskönig. Bei den Frauen setzte sich Gabriele Kassahn SV Durlangen mit einem 23,5 Teiler durch, sie vertritt nun den Schützenkreis beim Landeskönigsschießen beim Landesschützentag in Ilshofen.

Mit der Luftpistole siegte Stefan Hörsch vom SV Lindach mit einem 364,4 Teiler. Jugendkönig wurde Finn Leinmüller SV Waldstetten, er siegte mit einem 114,0 Teiler.

Königsschießen Jugend-König: Finn Leinmüller (SV Waldstetten) 114,0. 1. Ritter Max Weber (SV Göggingen) 138,2, 2. Ritter Joshua Kutlesa

Luftpistole König: Stefan Hörsch (SV Lindach) 364,4. 1. Ritter Axel Hofele (SV Brainkofen) 370,5, 2. Ritter Andreas Kufner (SK Oberböbingen)

Damen Königin: Gabriela Kassahn (SV Durlangen) 23,5 1. Ritterin Beate Dötzauer-Weil (SV Brainkofen) 38,6, 2. Ritterin Katharina Schroth (SV Durlangen) 79,1.

Schützen-König: Benjamin Ulm (SV Mögglingen) 49,8, 1. Ritter Norbert Meßner (SV Göggingen) 57,9, 2. Ritter Axel Aust (SGi Lorch) 81,7.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare