Bettringen mischt in starkem Starterfeld mit

+
Die Turnerinnen der SG Bettringen waren beim Bereichsvergleichkampf vor eigenem Publikum erfolgreich.

SGB-Turnerinnen beim Bereichsvergleichkampf vor eigenem Publikum erfolgreich.

Bettringen. Die Turnerinnen der SG Bettringen erkämpften sich neben einem sehr starken Starterfeld einen zweiten Platz in der Juti B, einen sechsten Platz in der Juti E, einen sechsten Platz in der Juti F und einen neunten Platz in der Juti D.

Bei dem Gaufinale im Gerätturnen in Bettringen am 30.04.2022 nahmen die Turnerinnen der SG Bettringen erfolgreich teil. Die Bettringerinnen hatten sich dafür mit jeweils mit einer Mannschaft in der Juti F, in der Juti E, in der Juti D und in der Juti B qualifiziert.

Die Mädels starteten mit Vorfreude in den Wettkampf. In jeder Juti waren jeweils drei Mannschaften aus den Vorkämpfen der Bereiche Heidenheim, Schwäbisch Gmünd und Aalen qualifiziert. Die Bettringen Mannschaften mussten sich somit in jeder der Jugenden neben acht weiteren starken Mannschaften behaupten.

Alle Turnerinnen zeigten hervorragende Leistungen und versuchten sich in dem starken Starterfeld zu behaupten. In der Juti F konnte sich die Mannschaft einen guten sechsten Platz sichern. Neben der Heidenheimer Sportallianz, dem TV Wetzgau und weiteren starken Mannschaften ist dieses Ergebnis beim Gaufinale der Mannschaft mehr als zufriedenstellen. In der Juti E setzte sich die SG Bettringen gegen drei Mannschaften durch und erreichte den sechsten Platz. Die Mannschaft in der D Jugend wurde neunter. Die Mädels haben sich durch das Nachrrückverfahren für das Gaufinale qualifiziert und waren sehr glücklich darüber beim Heimwettkampf teilnehmen zu können. Aus diesem Grund ist das Ergebnis mehr als zufriedenstellend. In der Juti B sicherten sich die Turnerinnen einen zweiten Platz und können sehr stolz auf sich sein.

Bei den Einzelplatzierungen sicherte sich Pia Nagel einen Platz auf dem Podest. Pia Nagel wurde in der Juti B Dritte und turnte neben ihren starken Konkurrentinnen einen souveränen Wettkampf.  

Diese Platzierung waren alle sehr erfreulich und geben den jungen Turnerinnen in Zukunft mehr Selbstvertrauen für die weiteren Wettkämpfe in diesem Jahr.

Die Turnerinnen der SG Bettringen waren beim Bereichsvergleichkampf vor eigenem Publikum erfolgreich.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare