Blitzstart reicht Essingen zum Erfolg

+
In der Fußball Verbandsliga hatte der TSV Essingen den TSV Berg zu Gast.

Den Treffer in der ersten Minute durch Niklas Groiß nützt der TSV Essingen zum Heimsieg gegen des TSV Berg.

Essingen.

Kaum war das Spiel gegen den TSV Berg angepfiffen, da lagen sich die Essinger Spieler schon jubelnd in den Armen. Nach einem lagen Ball von Jerome Weisheit verlängerte Niklas Weissenberger den Ball mit dem Kopf auf Dean Melo. Der war auf der linken Seite durch, behielt den Überblick und bediente in der Mitte Groiß. Der blieb ganz ruhig und erzielte in der ersten Spielminute den Führungstreffer für die Mannschaft von Simon Köpf.

Anschließend entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel in dem auch die Gäste aus Berg durchaus mitspielten. In der 17. Minute hatten sie nach einem Eckball die Chance zum Ausgleich. Doch der Volleyschuss von Luis Müller zischte knapp am Pfosten vorbei. Kurz darauf hatte dann Groiß die große Chance auf 2:0 erhöhen. Nach einem Schuss von Steffen Lang, ließ der Gästekeeper den Ball vor die Füße von Groiß klatschen, doch Essingens Nummer neun jagte den Ball aus aussichtsreicher Position über das Tor.

Vor der Pause zog der TSV das Tempo noch mal gehörig an. Zunächst hatte Erman Kilic nach Zuspiel von Julian Biebl die große Möglichkeit, scheiterte jedoch an Paul Brünz. Kurz darauf legte Kilic auf Weissenberger ab, dessen Schuss knallte jedoch gegen den Pfosten.

Partie wird schwächer

In der zweiten Hälfte bekamen die Zuschauer nur noch wenig spielerische Highlights zu sehen und die Partie lebte von ihrer Spannung. Die TSV Defensive stand jedoch zu jederzeit sicher und ließ kaum Möglichkeiten der Gäste zu.

In der 70. Minute hatte erneut Groiß die Chance auf das 2:0, doch sein Kopfball ging knapp vorbei. Ansonsten gab es kaum noch Tormöglichkeiten, doch die Mannschaft von Köpf brachte die Partie souverän über die Ziellinie und verteidigt durch diesen knappen Sieg die Tabellenführung.

Weiter geht es für die Mannschaft von Köpf am kommenden Samstag beim FC Wangen, der aktuell den 10. Tabellenplatz belegt bevor es dann zum großen Showdown zur Normannia nach Gmünd geht.

TSV Essingen – TSV Berg 1:0 (1:0)

TSV: Weisheit – Ruther (73. Koci), Weissenberger (85. Rösch), Groiß, Coban, Nierichlo, Lang, Melo (64. Leidenbach), Biebl, Auracher, Kilic (70. Handanagic)

Tore: 1:0 Groiß (1.)

In der Fußball Verbandsliga hatte der TSV Essingen den TSV Berg zu Gast.
In der Fußball Verbandsliga hatte der TSV Essingen den TSV Berg zu Gast.
In der Fußball Verbandsliga hatte der TSV Essingen den TSV Berg zu Gast.
In der Fußball Verbandsliga hatte der TSV Essingen den TSV Berg zu Gast.
In der Fußball Verbandsliga hatte der TSV Essingen den TSV Berg zu Gast.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare