Brainkofen zum dritten Mal Doppelsieger

+
Zum Endkampf um den Kreispokal mit Luftgewehr und Luftpistole gastierten die Schützen in Durlangen, wo der SV Brainkofen einmal mehr nicht zu schlagen war.

Beim Endkampf in Durlangen setzt sich der SVB durch.

Nach spannenden Wettkämpfen ging der SV Brainkofen im Kreispokal von Luftgewehr und Luftpistole zum dritten Mal in Folge als Doppelsieger vom Stand.

Der SV Brainkofen wiederholte seinen Doppelsieg der vergangenen beiden Jahre und das in souveräner Art und Weise. In beiden Disziplinen gingen sie nach spannenden Wettkämpfen als Sieger vom Stand. Im Halbfinale Luftgewehr besiegten sie den SV Metlangen-Reitprechts klar mit 4:1. Im zweiten Halbfinale setzte sich die Brainkofer zweite Mannschaft ebenfalls klar mit 4:1 gegen den SV Durlangen durch. Im kleinen Finale um Platz drei zwischen dem SV Durlangen und dem SV Metlangen-Reitprechts behielt dann der SV Metlangen-Reitprechts knapp mit 3:2 die Oberhand und sicherte sich die Bronzemedaille. Im Finale zwischen Brainkofen I und II hatte die zweite Brainkofer Mannschaft keine Siegchance und verlor klar mit 1:4. Michael Schmidt, Gisela Adamowitsch und Benjamin Ulm (alle Brainkofen I) schossen mit 189 Ringen Spitzenergebnisse.

Im der Disziplin Luftpistole sorgten die Brainkofer im Halbfinale gegen den SV Brend schnell für klare Verhältnisse und gewannen deutlich mit 4:1. Im zweiten Halbfinale setzte sich der SV Durlangen hoch mit 5:0 gegen die SG Hussenhofen durch. Im kleinen Finale um Platz drei entwickelte sich ein spannender Wettkampf, den die SG Hussenhofen knapp mit 3:2 für sich entscheiden konnte und damit den dritten Platz belegte. Das Finale mit der Luftpistole bestritten der SV Brainkofen und der SV Durlangen. Die Brainkofer Mannschaft war klar überlegen und siegte deutlich mit 4:1. Bester Einzelschützen in diesem Match war Thomas Kassahn mit 187 Ringen, der damit den Ehrenpunkt für Durlangen holte.

Ergebnisse:

Luftgewehr: Halbfinale: SV Durlangen – SV Brainkofen II 1:3, SV Brainkofen I – SV Metl.-Reitprechts 4:1. Um Platz drei: SV Durlangen – SV Metl.-Reitprechts 2:3. Finale: SV Brainkofen II – SV Brainkofen I 1:4.

Luftpistole Halbfinale: SV Brainkofen – SV Brend 4:1, SV Durlangen – SG Hussenhofen 5:0. Um Platz drei: SV Brend – SG Hussenhofen 2:3. Finale: SV Brainkofen – SV Durlangen 4:1

hst

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare