Bronze und Silber in der Schweiz geholt

+
Daniel Lehmann (links) und Kevin Gajt von der Judoabteilung des TSB Gmünd waren beim Ranking-Turnier 500 in Oensingen erfolgreich.

Daniel Lehmann und Kevin Gajt von der Judoabteilung des TSB Gmünd waren beim Ranking-Turnier 500 in Oensingen erfolgreich

Oensingen /Schweiz.

Erfolgreich sind die Daniel Lehmann und Kevin Gajt von der Judoabteilung des TSB Gmünd aus der Schweiz von Ranking-Turnier 500 Oensingen zurückgekehrt.

Daniel Lehmann in der Altersklasse U18 in der Gewichtsklasse bis 81 kg erkämpfte sich mit Siegen gegen seine Gegner von JC Cheseaus/Schweiz, dem JC Marly/Frankreich, dem Do Yukai Chiasso/Schweiz den Einzug ins Finale. Im Finale unterlag er gegen seinem Gegner von JBC Bellinzona/Italien und erreichte die Silbermedaille.

Kevin Gajt erkämpfte sich in der Altersklasse U21 in der Gewichtsklasse bis 66 kg mit fünf vorzeitigen Siegen gegen seine Gegner von Judoteam Oberbayer/Deutschland, dem Mikami JC Lousanne/Schweiz, dem JC Montreux/Frankreich, dem Judo Team Nyon/Frankreich, dem JC Ruggell/Schweiz und einer Niederlage gegen seinen Landeskaderpartner von TSG Backnang die Bronzemedaille.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare