Buch vor spannendem Heimkampf

+
Die erste Bucher Mannschaft: Reihe vorn von links nach rechts: Marianne Hahn, Benedikte Oppedal, Stephanie Bauer und Jana Knaier. Reihe hinten von links nach rechts: Tobias Bäuerle, Markus Köppel

Aufsteiger Jockgrim kommt mit einer Weltmeisterin ins Schützenhaus Buch.

Rainau-Buch. Im Schützenhaus des SV Buch findet am kommenden Sonntag der Heimkampf der ersten Bucher Luftgewehrmannschaft in der 2. Bundesliga statt. Zu Gast sind der KKS Königsbach II, der KKSV Heitersheim und der SV Jockgrim.

In der ersten Bundesliga konnte der SV Buch zu seinen Heimkämpfen schon häufiger Welt- und Europameister begrüßen. Auch in der 2. Liga könnte dies der Fall sein. Der Aufsteiger SV Jockgrim hat eine sehr starke junge Schützin in seinen Reihen: die erst 18-jährige Oceanne Muller aus Frankreich wurde im Juni diesen Jahres Europameisterin mit dem Luftgewehr in der Damenklasse und konnte sich damit eines der letzten Tickets für die Olympischen Spiele in Tokio erkämpfen. Dort kam sie ins Finale und erreichte einen starken 5. Platz.

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Lima vor wenigen Monaten konnte sie mit dem Luftgewehr ebenfalls den Titel erringen. Bei ihrem ersten Auftritt in der 2. Bundesliga vor zwei Wochen erzielte die Französin optimale 400 Ringe. Man darf also gespannt sein, ob Oceanne Muller auch zum Wettkampf nach Buch anreisen kann und hier diese Leistung noch einmal wiederholt. Gleich im ersten Wettkampf um 10 Uhr trifft der SV Buch auf den SV Jockgrim.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der Heimkampf deutlich kleiner ausfallen als in den letzten Jahren. Die Wettkämpfe werden nicht in der Sporthalle in Schwabsberg, sondern im eigenen Schützenhaus ausgetragen. Zuschauer sind gerne willkommen, müssen aber einen 2G+Nachweis (geimpft beziehungsweise genesen + tagesaktueller Testnachweis einer offiziellen Teststation) vorlegen. Falls es in den nächsten Tagen zu weiteren Verschärfungen der Corona-Maßnahmen kommt, sind Zuschauer eventuell auch gar nicht zugelassen. Die Entwicklungen dazu müssen abgewartet werden. Trotzdem freut der SV Buch auf faire und spannende Wettkämpfe im eigenen Schützenhaus.

Zeitplan:

10 Uhr: SV Buch – Jockgrim

11.30 Uhr: Heitersheim – KKS Königsbach II

14 Uhr: Königsbach II – Jockgrim

15.30 Uhr: Heitersheim - SV Buch

(Probeschießen je 15 min davor)

Schießen, Buch, Tobias Bäuerle
Schießen Buch, Heimwettkampf 2019

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare