Coronaverdacht: Spiel des TV Straßdorf abgesagt

+
Der TSB Gmünd war am Frteitagabend am Ball.

Schechingen überfährt Weiler mit 6:0. Der FC Mögglingen holt die ersten Punkte.

Ostalbkreis. Mit einem knappen Heimsieg festigte Bettringen bereits am Donnerstag die Tabellenführung, punktgleich mit Heubach, das ebenso knapp gegen Böbingen gewann. Der FC Schechingen schob sich durch einen Kantersieg gegen Weiler auf Platz drei. Am Tabellenende holte Mögglingen die ersten Punkte gegen Waldstetten II und gab die rote Laterne an Bargau II ab.


TSB Gmünd –
Hussenhofen 1:4 (0:3)

Hussenhofen stand tief und konterte effektiv, machte aus fünf Chancen vier Tore. TSB hatte zwar mehr Ballbesitz, kam aber erst spät zum Ehrentreffer. Der Schiedsrichter pfiff gut.
Tore: 0:1 Nagel (15.), 0:2, 0:3 Barth (30./44.), 0:4 Balaban (47./FE), 1:4 Krieger (89.).

SV Lautern -
FC Durlangen 1:2 (1:0)

Die erste Hälfte war ausgeglichen, Lautern hatte ein leichtes Chancenplus. Nach der Pause waren die Gäste überlegen und siegten spät, für Lautern eine bittere Niederlage. Der Schiedsrichter zeigte eine gute Leistung.
Tore: 1:0 Knöpfle (43.), 1:1 Seiz (75.), 1:2 Vogt (90. + 7).

TSV Heubach –
TSV Böbingen 1:0 (1:0)

Heubach startete gut und schoss mit dem ersten guten Angriff das Tor des Tages. Dann war die Partie ausgeglichen. Nach der Pause war Böbingen etwas stärker, kam aber nicht zum Ausgleich. Sonnleitner verschoss für Heubach in der 75. Min einen Foulelfmeter, ein Böbinger bekam noch Rot wegen einer Notbremse. So blieb es beim etwas glücklichen sieg der Gastgeber.

Tor: Sonnleitner (5.)

Schechingen –
Weiler i.d.B. 6:0 (4:0)

Schechingen spielte weitgehend auf ein Tor, Weiler hatte keine Chance. Bereits zur Pause war die Partie entschieden und der FC siegte hochverdient. Die Gastgeber hätten noch höher gewinnen können.

Tore: 1:0 Waibel (15.), 2:0, 5:0, 6:0 Schmid (35./60./78.), 3:0 Maier (37.), 4:0 Abele (45.).

TV Mögglingen –
TSGV Waldstetten II 3:1 (2:0)

Mögglingen begann die ersten 30 Minuten stark und führte verdient. Nach der Pause wurden die Gäste stärker und kamen aber verst kurz vor Schluss zum Anschluss, doch der TV machte mit dem letzten Angriff in der Nachspielzeit den Sieg klar.

Tore: 1:0 Buchhauser (10.), 2:0 Keskin (20.), 2:1 Eiberger (80.), 3:1 Huber (90.+2).

Heuchlingen – Bargau II 1:0

Tor: 1:0 Schulz (30.).

Herlikofen - Straßdorf ausgef.

Die Partie musste abgesagt werden, weil es beim TV Straßdorf mehrere Corona-Verdachtsfälle gibt.

SG Bettringen II –
VfL Iggingen 2:1 (1:0)

Tore: 1:0, 2:1 Ukaj (34./87.), 1:1 Kopp (85.). Jürgen Eschenhorn

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare