Cricketeers der Sportallianz starten erste Spiele in Aalen

  • Weitere
    schließen
+
-

neu gegründete Cricketgruppe der Aalener Sportallianz ist in den Spielbetrieb gestartet. Am vergangenen Sonntag (12. Juli 2020) wurde im Hirschbachstadion ein erster Spieltag in Aalen ausgetragen.

Die neu gegründete Cricketgruppe der Aalener Sportallianz ist in den Spielbetrieb gestartet. Am vergangenen Sonntag (12. Juli 2020) wurde im Hirschbachstadion ein erster Spieltag in Aalen ausgetragen. Der Tag wurde dabei in zwei Hälften unterteilt. Zunächst wurde am Vormittag ein internes Trainingsspiel absolviert, in dem die erlernten Trainingselemente erstmals in der Praxis getestet und umgesetzt werden konnten. Bei besten äußeren Bedingungen zeigten sich die rund 16 Cricketeers dabei durchaus schlagstark und nutzten die Größe und Länge des Hirschbachstadions weidlich aus. Der Tag endete am Nachmittag mit einer abschließenden Trainingseinheit. Im August/September diesen Jahres sind erste Freundschaftsspiele gegen Mannschaften aus dem Umland (Ulm, Stuttgart, Ludwigsburg) in Aalen geplant. Die genauen Termine müssen noch mit dem Verband abgestimmt werden, da im August noch die reguläre Saison in Baden-Württemberg läuft. Besonders erfreulich: Die noch junge Aalener Cricketgruppe hat bereits ein erst zwölfjähriges vielversprechendes Talent in ihren Reihen, das in Kürze an einem Jugend-Kaderlehrgang des Verbands in Heidelberg teilnehmen darf. Nicht auszuschließen also, dass es bald auch einen ersten Aalener Cricketspieler in einer Auswahlmannschaft geben wird. Foto: hag

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL