Den Faden verloren

  • Weitere
    schließen

Die Aalen Strikers verlieren das Testspiel gegen Aichelberg mit 4:21.

Die Aalen Strikers empfingen im heimischen Rohrwang, zu einem freundschaftlichen Vergleich, die Aichelberg Indians. Trainer Tobias Stürmer musste dabei urlaubsbedingt auf einige wichtige Spieler verzichten.

Die Aalener mussten sich dabei mit 4:21 geschlagen geben. . Starting-Pitcher Jonas Gräßer hatte nur zu Beginn etwas Schwierigkeiten, die Strike-Zone zu finden. Die Gäste nutzten das prompt und führten nach einem Inning mit 5:1. Doch danach wurden die Aalener besser und ließen bis zum Ende des sechsten Durchgangs nur noch einen Gegenpunkt zu. Beim Stande von 2:6 ging es in den siebten Abschnitt. Die Gäste drehten nun richtig auf und feierten am Ende einen 21:4-Sieg. Trotz allem können die Aalener Verantwortlichen wertvolle Erkenntnisse aus diesem Spiel hinsichtlich der kommenden Saison ziehen. Vor allem auf der Pitcherposition bedarf es noch weiterer Optionen, will man im neuen Jahr eine erfolgreiche Saison spielen.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL