Den Ostalb-Laufcup gibt's 2021 als Corona-Variante

  • Weitere
    schließen
+
Anneliese Zinke (links) und Susanne Vierkorn waren die ersten, die beim virtuellen Ipf-Ries-Halbmarathon dabei waren.
  • schließen

Die Party im November muss wohl ausfallen. Aber den Teilnehmern winkt ein Freilauf für 2022.

Bopfingen/Nördlingen. Eher unspektakulär fiel der Startschuss in diesem Jahr vor dem Reimlinger Tor in Nördlingen zum 12. Ipf-Ries-Halbmarathon. Morgens um 7 Uhr machten sich Anneliese Zinke und Susanne Vierkorn, zwei Läuferinnen aus dem Team der Organisatoren, als erste auf den Weg, die 21,1 km lange Original-Wettkampfstrecke von Nördlingen nach Bopfingen zu bestreiten.

Nachdem der Lauf zwischen Nördlingen und Bopfingen im vergangenen Jahr pandemiebedingt ganz abgesagt werden musste, gibt es in diesem Jahr virtuell. Gelaufen werden kann individuell noch bis zum 6. Juni.

Damit ist nach den Ausfällen des Rosenberger Virngrundlaufs und des Lippacher Kapfenburg-Panoramalaufs der erste von ursprünglich sieben geplanten Landschaftsläufen des Ostalb-Laufcups 2021 im Gang. Der TSV Hüttlingen hofft auf die Durchführung seiner Muffigelläufe am 26. Juni. Auch der LAC Essingen plant fest mit den Essinger Panoramaläufen am Samstag, 26. Juni. Und wenn im Herbst die Lauterner Landschaftsläufe (12. September) und der Sparkassen-Alb-Marathon (30. Oktober) durchgeführt werden könnten, dann würden in diesem Jahr tatsächlich fünf der sieben Läufe des Ostalb-Laufcups stattfinden.

„Wir können uns nicht vorstellen, dass im November die traditionelle Abschlussparty im Gutenberg-Kasino der Schwäbischen Post steigen kann“, sind sich die Laufcup-Organisatoren einig. Und dennoch wollen sie die Laufcup-Serie nach dem coronabedingten Aussetzer des Vorjahres in diesem Jahr werten lassen.

Mit Unterstützung des jahrelangen Partners, der Kreissparkasse Ostalb, ist dies möglich. „Die Läufe des Ostalb-Laufcups zählen zu den schönsten Landschaftsläufen in unserer Region und sie bringen zahlreiche Läuferinnen und Läufer der gesamten Ostalb und weit darüber hinaus zusammen“, sagt KSK-Pressesprecher Holger Kreuttner. Und er betont: „Wir als Kreissparkasse werden unsere Vereine nicht im Regen stehen lassen.“

Wenn in diesem Jahr noch mindestens vier der noch möglichen fünf Läufe dieser Ostalb-Laufcupserie stattfinden werden, dann erhalten all jene Läuferinnen und Läufer einen Freistart für einen dieser Läufe in der kommen Laufsaison 2022. Die Kreissparkasse unterstützt die beteiligten Vereine. Sie wird die Einnahmeeinbußen durch entgehende Startgebühren durch eine großzügige Spende abfedern. „Das ist eine tolle Sache. Das freut uns sehr“, sagt Markus Angstenberger. Zusammen mit seinem Orgateam hat der Cheforganisator der Hüttlinger Muffigelläufe bereits ein conronakonformes Konzept ausgetüftelt, nach dem die Muffigelläufe am Samstag, 19. Juni tatsächlich als Präsenzveranstaltung stattfnden könnten. „Noch ist nichts sicher“, sagt Angstenberger. „Aber die sinkende Inzidenzzahl stimmt uns zuversichtlich.“

Derweil haben sich beim virtuellen Ipf-Ries-Halbmarathon die ersten fast hundert Läuferinnen und Läufer in die Ergebnisliste eingetragen.

Täglich sind Athleten auf den Wegen und Nebenstraßen zwischen Nördlingen und Bopfingen zu sehen, die zielgerichtet nach Bopfingen laufen, die sich außerhalb eines klassischen Wettkampfes auf der Halbmarathondistanz versuchen. Neben den bis jetzt schon 389 vorangemeldeten Einzelstartern sind auch bereits acht Staffeln gemeldet. Dabei auch die „Bürgermeisterstaffel“ aus Nördlingen, die die Strecke mit OB David Wittner und den beiden Bürgermeisterinnen Rita Ortler und Gudrun Gebert-Löfflad bestreiten wird. Für einen Lauf in dieser besonderen Form eine wirklich tolle Teilnehmerzahl.

Für alle Kurzentschlossenen: Eine Anmeldung, sowohl als Einzelläufer, als auch als Staffel (zwei oder drei Teilnehmer), ist noch bis zum letzten Tag, also bis zum 6. Juni möglich. Jeder Athlet erhält eine besondere Finisher-Medaille und optional auch ein Laufshirt. Und sind natürlich dabei, wenn es am Ende dieser Laufsaison vielleicht tatsächlich eine Ostalb-Laufcup-Wertung gibt.... Werner Röhrich

Weitere Informationen zum Ipf-Ries-Halbmarathon gibt's online unter www.ipf-ries-halbmarathon.de.

Die geplanten Läufe des Ostalb-Laufcups 2021

Ipf-Ries-Halbmarathon
8. Mai - 6. Juni (virtuell)

Hüttlinger Muffigelläufe
Samstag, 19. Juni 2021

Essinger Panoramaläufe
Samstag, 26. Juni 2021

Lauterner Landschaftsläufe
Sonntag, 12. September

Sparkassen Alb Marathon
Samstag, 30. Oktober 2021

Ostalb-Laufcup 2021

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL