Der Nachwuchs schlägt auf

+
Die Aalener Sportallianz stellt zwei Nachwuchsteams.

Aalener Sportallianz startet mit zwei neuen Nachwuchsteams in die kommende Saison.

Aalen. Die Vorfreude ist groß, die Spielerinnen und Spieler sind heiß auf den Start. Mitgleich zwei neuen Nachwuchsteams nimmt die Baseballabteilung der Aalener Sportallianz in der kommenden Saison am Spielbetrieb des Baden-Württembergischen Baseball- und Softballverbands (BWBSV) teil.

Das Schülerteam(U12) trifft in der Landesliga 1 auf die Mannschaften der Gammertingen Royals 1und 2, die Göppingen Green Sox, Heidenheim Heideköpfe 2 sowie die Tübingen Hawks. Das erste Spiel bestreitet das Team am 1. Mai in Heidenheim.

Und auch in der sogenannten T-Ball-Liga haben die Aalen Strikers ein Team gemeldet.Dort treffen die jüngsten Aalener Nachwuchsbaseballer (U8) in zwei Turnieren auf die Teams aus Heidenheim und Ulm. Das erste Turnier findet am 10. Juli voraussichtlich in Ulm statt. Das zweite Turnier soll dann möglichst in Aalen stattfinden.

Jeden Dienstag und Freitag (jeweils 16.30 bis 18 Uhr) findet für die Jung-Baseballer im Stadion im Rohrwang Training statt. Interessierte Neueinsteiger können zweimal kostenlos reinschnuppern und mittrainieren. Kontakt:jugend@strikers.de.

Die Aalener Sportallianz stellt zwei Nachwuchsteams.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare