Der Pandemie trotzen

  • Weitere
    schließen
+
Freuen sich über die gelungene Veranstaltung auch während der Corona-Pandemie: Markus Angstenberger und dahinter Thomas Ilg vom TSV Hüttlingen.

Markus Angstenberger und Thomas Ilg vom TSV Hüttlingen waren bei den „BOclassics“ in Bozen dabei.

Bozen. Eine große Laufveranstaltung in Zeiten von Corona und Lockdown? Ist so etwas überhaupt möglich? Davon wollten sich Markus Angstenberger und Thomas Ilg vom TSV Hüttlingen selbst ein Bild machen. Beide nahmen bei den „BOclassics“ in Bozen (Südtirol) teil und waren der Meinung: „Ja, ein größerer Lauf ist auch während der Corona-Pandemie durchführbar.“

Normalerweise findet die Austragung traditionell am Silvester-Nachmittag statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde diese nun um mehrere Monate nach hinten auf Ende Mai verlegt. Über 500 Läuferinnen und Läufer gingen beim Lauf durch die Bozener Innenstadt an den Start. Insgesamt standen 5,1 Kilometer auf dem Programm – gelaufen wurden dabei vier Runden, mit je 1,275 Kilometern. „Der Start erfolgte in insgesamt sechs Blöcken und die ersten 200 Meter wurde mit Maske gelaufen“, erklärte Markus Angstenberger.

Erfahrungen sammeln

Gut 22 Minuten benötigten die beiden für die rund fünf Kilometer lange Strecke. Im Ziel angekommen, warteten Helfer mit frischen Masken auf die Teilnehmer. Im Vordergrund standen für Ilg und Angstenberger aber, Erfahrungen für größere Laufveranstaltungen unter Pandemie-Bedingungen zu sammeln. Denn die beiden sind Mitorganisatoren des Hüttlinger Muffigellaufs und wollten sich so für ihre eigene Durchführung inspirieren lassen. Lediglich ein paar Wochen später sollte dieser stattfinden. Was zum Zeitpunkt des Wettkampfes in Bozen aber noch niemand wusste: Der Muffigel-Lauf fiel der Pandemie bereits zum zweiten Mal zum Opfer. Ein Wettkampf ist auch in diesem Jahr nicht möglich.

Für die beiden war es dennoch ein besonderes Erlebnis und entsprechend positiv fiel das Fazit von Thomas Ilg aus: „Es war eine rundum gelungene Veranstaltung.“ tim

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL