Der TV Weiler holt den ersten Saisonsieg in der Kreisliga A I

+
Heubach(blau) - Essingen II

Heubach schlägt Essingen mit 4:1, der TSB Gmünd den TV Heuchlingen mit 5:3.

Ostalbkreis. Lorch verdrängte mit seinem knappen Sieg gegen Spraitbach das spielfreie Böbingen von der Spitze, Lautern verlor zu Hause gegen Hohenstadt/Untergröningen. Essingen II rutscht weiter ab, Weiler konnte gegen Hussenhofen den ersten Sieg holen.

TSGV Rechberg –

SG Bettringen II ⋌1:1 (1:1)

Ein schwaches, ausgeglichenes Spiel bei schwierigen Platzverhältnissen. Keine Mannschaft konnte sich entscheidende Vorteile erspieölen, so gab es ein gerechtes Unentschieden.

Tore: 1:0 ET (24.), 1:1 Ukaj (45.)

SF Lorch –

FC Spraitbach ⋌3:2 (1:1)

Ein teilweise spannendes und weitgehend ausgelichenes Spiel sahen die Zuschauer. Lorch ging dreimal in Führung, die Gäste konnten zweimal ausgleichen und verschossen noch einen Elfmeter.

Tore: 1:0 Kreeb (16.), 1:1 Arnet (22.), 2:1 Freissler (63.), 2:2 Maletic (66.), 3:2 Kuntz (79.); Meletic verschießt Strafstoß (73.)

TSV Großdeinbach –

FC Schechingen ⋌1:1 (1:0)

Beide Mannschaften beendeten ihre Siegesserien. Letztlich sicherte sich Schechingen kurz vor Schluss einen verdienten Punkt.

Tore: 1:0 Djuric (37.), 1:1 Schmid (90.)

TV Weiler i.d.B. –

SV Hussenhofen ⋌2:0 (1:0)

Die Partie war weitgehend ausglichen auf keinem hohen Niveau. Bei schwierigen Platzverhältnissen führte Weiöler verdient, nach der Pause drängten die Gäste, konnten aber ihre Chancen nicht nützen. Die Gastgeber konnten ihren ersten Sieg erst in der Nachspielzeit endgültig sichern.

Tore: 1:0 Kapovic (39.), 2:0 Galli (90.+3)

TV Herlikofen –

FC Stern Mögglingen ⋌3:1 (1:0)

Trotz der schlechten Platzverhältnisse sahen die Zuschauer in Herlikofen ein gutes Fußballspiel. Die erste Hälfte verlief ausgeglichen und beide Mannschaften hatten ihre Chancen. Der TV war in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft, so dass der Sieg gerechtfertigt war. Die Gastgeber hatten in der zweiten Hälfte noch einen Pfostentreffer.

Tore: 1:0 Belstler (40.), 2:0 Simon (50.), 2:1 Österle (83.), 3:1 P. Mendy (86.)

SV Lautern –

SGM Hohenstadt/Unter.⋌ 0:1 (0:0)

Die SGM setzte ihre Serie ungeschlagener Spiele fort, Lautern wehrte sich, konnte aber keine seiner Chancen nützen.

Tor: 0:1 Klotzbücher (32.)

TSV Heubach –

TSV Essingen II ⋌4:1 (2:0)

Heubach war vor der Pause auf Kunstrasen deutlich stärker und führte auch in der Höhe verdient. Anfangs der 2. Hälfte wurde Essingen 15 Minuten stärker, mit dem 3:0 war die Partie aber entschieden.

Tore: 1:0 Pohl (35.), 2:0 Riggio (40.), 3:0 Sandik (60.), 4:0 Demiray (82.), 4:1 Weidner (88.)

TSB Gmünd –

TV Heuchlingen ⋌5:3 (3:0)

Ein Spiel mit vielen Toren gab es in Gmünd. Der TSB war bestimmend, ließ aber auch eine Reihe Chancen für den TVH zu.

Tore: 1:0 Gereb (26.), 2:0 Kelmendi (41.), 3:0 Kouboni (45.), 3:1 Wiedmann (55.), 4:1 Klaus (63.), 4:2, 5:3 Dollinger (84., 90.+3), 5:2 Kaya (89.)⋌Jürgen Eschenhorn

Der TSV Heubach hat den TSV Essingen II mit 4:1 besiegt.
Der TSV Heubach hat den TSV Essingen II mit 4:1 besiegt.
Der TSV Heubach hat den TSV Essingen II mit 4:1 besiegt.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare