Deutscher Meistertitel für Elke Maier

+
Elke Maier (links) gewann den deutschen Meistertitel im kleinen Mehrkampf und holte Bronze über 50 Meter Rücken. Stefanie Kruger überzeugte mit vielen Bestzeiten.

In Essen gewann die Schwimmerin der TSG Abtsgmünd noch Bronze über 50 Meter Rücken.

Essen. Elke Maier, Stefanie Kruger und Frank Neidhart von der TSG Abtsgmünd haben bei den 11. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Essen teilgenommen. Dabei gingen rund 800 Schwimmer an den Start.

Elke Maier (Altersklasse 45) gewann den Deutschen Meistertitel im kleinen Mehrkampf und Bronze über 50 Meter Rücken. Frank Neidhart (Altersklasse 50) und Stefanie Kruger (Altersklasse 20) erzielten viele gute Bestzeiten. Die ausgetragenen Meisterschaften fanden unter strengen Coronaauflagen statt. Eine gute Organisation sorgte dabei für hervorragende sportliche Leistungen und Weltrekorde.

Elke Maier feiert den Sieg

Elke Maier startete im Mehrkampf, wobei in jeder Lage 50, sowie 100 Meter Lagen zu absolvieren waren. Dabei konnte sie die gesamte Konkurrenz hinter sich lassen und den Deutschen Meistertitel nach Abtsgmünd holen. Über 50 Meter Rücken schwamm sie mit einer neuen Bestzeit von 39,27 Sekunden zu Bronze. Neben den Erfolgen freute sich Elke Maier jedoch auch „über die super Stimmung“ bei diesem Event. Stefanie Kruger ging über mehrere Strecken an den Start. Dabei konnte sie eine enorme Leistungssteigerung vorweisen und erzielte über alle Starts neue Bestzeiten. Besonders in ihrer Altersklasse war ein Teilnehmerfeld mit über 75 Startern vertreten, weshalb die Leistung umso höher einzuschätzen ist.

Frank Neidhart (AK50) ging nach überstandener Verletzung mit wenig Training an den Start. Dabei legte er über die 50 Meter Brust einen starken Auftritt hin und schwamm sich mit dem siebten Platz unter die besten zehn Schwimmer Deutschlands.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Elke Maier (AK45): 100m Lagen, 1:24,93min, 8. Platz; 50m Rücken, 0:39,27min, 3. Platz; 50m Kraul, 0:33,19min, 7. Platz; 50m Schmetterling, 0:37,05min, 6. Platz; 50m Brust, 0:44,53min, 8. Platz; Kleiner Mehrkampf, 2562 Punkte, 1. Platz


Stefanie Kruger (AK20): 50m Rücken, 0:35,40, 32. Platz; 50m Kraul, 0:31,37min, 66. Platz; 100m Rücken,1:17,50min, 24. Platz; 100m Freistil, 1:07,68min, 24. Platz

Frank Neidhart (AK50): 50m Schmetterling, 0:33,52min, 12. Platz; 50m Brust, 0:35,12min, 7. Platz

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare