Die Normannia ist der Gewinner des Spieltags

+
Fußball, Symbolbild
  • schließen

In der Verbandsliga bleibt das Rennen um Relegationsplatz 2 spannend - Oberligist Dorfmerkingen verliert - Landesligist Neresheim trotz dem Spitzenreiter einen Punkt ab.

Ostalbkreis.

Spannung ist angesagt in den Schlusswochen der Saison im Fußball. Oberligist SF Dorfmerkingen musste am Samstag gegen den Tabellensiebten FC Villingen eine 0:1-Niederlage im Kampf um den Ligaerhalt hinnehmen und bleibt als Viertletzter auf einem Abstiegsplatz.

An der Spitze der Fußball-Verbandsliga steuert der FSV Hollenbach (74 Punkte / 4:1-Sieg in Wangen) unbeirrt der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Oberliga entgegen. Dahinter wird heiß um den Relegationsplatz 2 gekämpft.

Von den Verfolgern ist der Tabellenfünfte Normannia Gmünd (1:0-Sieg bei Türk Spor Neu-Ulm / 55 Zähler) der Gewinner dieses Wochenendes. Die TSG Hofherrnweiler (42 Punkte /Rang 9) knöpfte dem FC Holzhausen (57 Punkte /Rang 3) ein 1:1-Unentschieden ab. Auch der TSV Essingen (50 Punkte / Rang 6) lieferten sich im Spitzenspiel beim SSV Ehingen-Süd (57 Punkte / Rang 2) einen heißen Fight und spielten unentschieden 1:1.

 In der Landesliga wehrt sich der SV Neresheim vehement gegen den Abstieg und holte sich gegen vor heimischem Publikum gegen Spitzenreiter Oberensingen mit 2:2 einen Punkt.   

 Oberliga:

SF Dorfmerkingen – FC Villingen 0:1

Tor: 0:1 As Ibrahima Diakite (33.)

 

Verbandsliga:

Türk Spor Neu-Ulm – Normannia Gmünd 0:1

Tor: 0:1 Alexander Aschauer (66.)

 

FC Holzhausen – TSG Hofherrnweiler 1:1

Tore: 0:1 Julian Köhnlein (4.), 1:1 Julian Oberle (45. + 1)

 

SSV Ehingen-Süd – TSV Essingen 1:1

Tore: 0:1 Niklas Weißenberger (8.),  1:1 Filip Sapina (78.)

 

Landesliga:

SV Neresheim – TSV Oberensingen 2:2

Tore: 1:0 Mike Marianek (24.), 1:1 Steffen Honigmann (21.), 2:1 Thorben Joos (55.), 2:2 Michele Latte (79.)

 

Sonntag, 15 Uhr: TSCgg Plattenhardt – SV Waldhausen

Spielfrei: TSGV Waldstetten

 

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema