Die Winterpause endet bereits an Neujahr

+
Die Pause ist kurz: Bereits am 2. Januar starten die Profis des 1. FC Heidenheim ins Trainingslager nach Spanien.

Der 1. FC Heidenheim steigt am 1. Januar ein und fliegt tags drauf ins Trainingslager.

Heidenheim / Algorfa. Nach dem erfolgreichen Jahresabschluss beim SC Paderborn 07 steht für die Profis des 1. FC Heidenheim nun die Winterpause an – allerdings eine sehr kurze. Der Fahrplan für die kommenden Wochen im Überblick.

Bereits am 1. Januar 2022 nehmen die FCH-Profis um 14 Uhr die Vorbereitung auf die Restrunde der aktuellen Saison wieder auf, bevor sie sich am 2. Januar ins Wintertrainingslager auf die iberische Halbinsel begeben. Der FCH-Tross um Trainer Frank Schmidt fliegt von Memmingen aus ins spanische Alicante und bezieht im Anschluss bis Sonntag, 9. Januar, bereits zum vierten Mal Quartier im etwa 50 Kilometer entfernten Algorfa.

Neben zahlreichen Trainingseinheiten - in der Regel zwei pro Tag - absolvieren die Heidenheimer Profis während des achttägigen Aufenthalts in Spanien zwei Testspiele. Am Mittwoch, 5. Januar, um 15 Uhr treffen die Rot-Blau-Weißen auf den belgischen Erstligisten Beerschot VA. Zum Abschluss des Trainingslagers geht es am Samstag, 8. Januar (15 Uhr), in Algorfa gegen OH Leuven – ebenfalls aus der höchsten Liga Belgiens.

Am nächsten Tag begibt sich der FCH am Abend auf die Rückreise ins rund 1400 Kilometer entfernte Heidenheim. Genau eine Woche später, am Sonntag, 16. Januar (13.30 Uhr), steht mit dem Heimspiel gegen den stark abstiegsbedrohten FC Ingolstadt 04 in der Voith-Arena dann bereits der Pflichtspielauftakt ins Fußballjahr 2022 an.

„Nach der sehr kurzen Weihnachtspause geht es für uns darum, direkt wieder in den Wettkampfmodus zu schalten. Wir werden das kurze, aber knackige Trainingslager in Algorfa nutzen, um unter den vor Ort gewohnt optimalen Bedingungen bestmöglich vorbereitet am 16. Januar gegen den FC Ingolstadt in die Restrunde zu starten“, blickt Trainer Frank Schmidt auf die kommenden Wochen voraus.

Testspiele im Trainingslager:

Mittwoch, 5. Januar, 15 Uhr:
Beerschot VA - FCH
Samstag, 8. Januar, 15 Uhr: OH Leuven - FCH

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL

Kommentare