Dreimal Platz 1 für die TSG Lorch-Waldhausen

+
Bei den Mehrkampfmeisterschaften des Turngau Rems- Murr gingen 10 Turnerinnen der TSG Lorch-Waldhausen an den Start und sicherten sich allesamt Top Ten Platzierungen

Bei den Mehrkampfmeisterschaften des Turngau Rems-Murr gingen 10 Turnerinnen der TSG Lorch-Waldhausen an den Start und sicherten sich allesamt Top-Ten-Platzierungen

Korb. Bei den Mehrkampfmeisterschaften des Turngau Rems- Murr gingen 10 Turnerinnen der TSG Lorch-Waldhausen an den Start und sicherten sich allesamt Top Ten Platzierungen!

Neben einem Turndreikampf an den Geräten Sprung, Reck und Boden absolvierten die Mädels auch einen Leichtathletikwettkampf in den Disziplinen Sprint, Weitwurf und Weitsprung. Gleich morgens gingen Yara Günther und Pierinah Arif in der Altersklasse 10 an den Start. Yara und Pierinah, die sich gegenseitig motivierten und unterstützten, durften sich nach fehlerfreien Übungen an den Turngeräten und super Leistungen in der Leichtathletik über die hervorragenden Plätze 7 und 8 freuen! Bei mittlerweile sommerlichen Temperaturen trotzten Hanna Kurz, Amy Saßmannshausen, Enya Günther, Viviane Winter und Laura Winter der Hitze und waren in den Leichtathletikdisziplinen ihren Konkurrentinnen teilweise haushoch überlegen. Beim anschließenden Gerätedreikampf in der Halle turnten sie ihre Übungen sauber und elegant. Für ihre Leistungen wurden sie bei der anschließenden Siegerehrung mit super Platzierungen belohnt: Hanna Kurz Platz 6, Enya Günther Platz 10 und Viviane Platz 4. Amy Saßmannshausen und Laura Winter, die Siegerinnen in ihren jeweiligen Altersklassen durften sich neben der Goldmedaille auch über einen Pokal freuen! In der Altersklasse 16 und 17 gingen Laura Weller, Sonja Weller und Amy Eisenreich an den Start. Für sie stand nach langer Zeit somit wieder ein Wettkampf an, bei dem sie an den Turngeräten teilweise neue, hochwertigere Übungen präsentieren. Auch in der Leichtathletik zeigten sie ihre Mehrkampfstärke und wurden somit mit der Bronzemedaille (Laura Weller), der Silbermedaille (Sonja Weller) und der Goldmedaille samt Pokal (Amy Eisenreich) belohnt!                                                                                                                         Die gesamte TSG Lorch- Waldhausen gratuliert den Mädels zu diesen herausragenden Leistungen!          Ein besonderes Dankeschön geht an die Eltern, die die Mädels an diesem Wettkampftag unterstützt haben, die Trainerinnen der TSG Lorch- Waldhausen, an Martina Straub, die die Mädels beim wöchentlichen Leichtathletiktraining super auf diesen Wettkampf vorbereitet hat und an Heike Günther sowie Sonja Winter, die als Helferinnen in den Leichtathletikdisziplinen im Einsatz waren!

 Nun geht es für die Mädels Anfang Juli zu den Württembergischen Mehrkampf Meisterschaften nach Heidenheim, dort werden sie sich dann mit Gleichaltrigen aus ganz Württemberg im Mehrkampf messen.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare