Duelle der Verfolger

+
Fußball, Symbolbild

Lorch gegen Heubach vor der Herbstmeisterschaft.

Ostalbkreis. Weder auf den vorderen sechs noch auf den hinteren fünf Plätzen hat der letzte Spieltag eine Veränderung gebracht, die gab es nur im Mittelfeld. So gehen die Sportfreunde Lorch mit drei Punkten Vorsprung und der Herbstmeisterschaft vor Augen ins letzte Hinrundenspiel am Sonntag beim TSV Heubach. Hohenstadt/Untergröningen erwartet den FC Spraitbach zum Verfolgerduell Zweiter gegen Dritter. Beim Vierten Stern Mögglingen ist der Fünfte Schechingen zu Gast, sodass bei den engen Abständen dann doch noch einmal Veränderungen im vorderen Drittel möglich sind. Für Hussenhofen wird es zu Hause gegen Böbingen schwer, etwas zu holen. Essingen II erwartet zum Schluss Heuchlingen und könnte noch mehr Hoffnung vor der Pause schöpfen. Rechberg gastiert beim TSB Gmünd, Weiler erwartet Bettringen II – beide Kellerklubs sind schon etwas abgehängt. Lautern empfängt Großdeinbach – beide gehen punktgleich in ihr direktes Duell.⋌ bel

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare