Durlangen hat gute Karten

  • Weitere
    schließen

Der SV Durlangen steht vor der Meisterschaft.

Nachdem der Tabellenführer SV Durlangen I das Spitzenduell gegen den Tabellenzweiten SV Göggingen III mit 3:2 gewinnen konnte, ist die Meisterschaft bei einem noch ausstehenden Wettkampf in greifbare Nähe gerückt. Neuer Zweiter ist der SV Metlangen-Reitprechts I, der im Heimkampf den Tabellenletzten SV Brend I mit 5:0 klar besiegte. Die Gögginger sind wegen des schlechteren Einzelpunktekontos auf den dritten Tabellenplatz abgerutscht. Als erster Absteiger steht der SV Brend I fest, der noch ohne Sieg auf dem letzten Tabellenplatz steht. Der zweite Absteiger wird im letzten Wettkampf zwischen der SK Oberböbingen I, SV Waldstetten III, SV Metl.-Reitprechts III und dem SV Göggingen IV ermittelt, denn alle vier Mannschaften haben 4:8 Mannschaftspunkte.

hst

Zurück zur Übersicht: Regionalsport